Nikon D810 + AF-S 24-120mm F4.0 G ED VR

3.799,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Dieser Artikel kann direkt in einer unserer Filialen abgeholt werden.
  • Salzburg (Zentrale): 2
  • Linz: 2
  • 2110000523039
Nikon D810 + AF-S 24-120mm F4.0 G ED VR
3.799,00 €
36,3-Megapixel-Sensor im FX-Format Der brandneue Sensor ohne optischen Tiefpassfilter... mehr

"Nikon D810 + AF-S 24-120mm F4.0 G ED VR"

36,3-Megapixel-Sensor im FX-Format

Der brandneue Sensor ohne optischen Tiefpassfilter bietet erstklassige Bildqualität. Er besticht durch schnelle Kanal-Datenausgabe, großen Dynamikumfang und rauscharme Leistung bei hoher ISO-Empfindlichkeit.

EXPEED 4

Sorgt für eine herausragende Gesamtleistung der Kamera. Die Bildwiedergabe und die ISO-Leistung wurden erheblich verbessert, wodurch schnellere Bildraten bei der Filmaufzeichnung möglich sind.

Serienaufnahme mit bis zu 7 Bildern pro Sekunde

Aufnahme von sich schnell bewegenden Motiven mit unglaublicher Flexibilität. Erstklassige Aufnahmen in voller Auflösung bei einer Bildrate von bis zu 5 Bildern pro Sekunde. Aufnahmen von Bildern mit einer Auflösung von 15,3 Megapixel bei einer Bildrate von 7 Bildern pro Sekunde im DX-Format. 

Erweiterter ISO-Bereich

Als erste D-SLR bietet die D810 einen ISO-Bereich von ISO 64 für detailreiche, scharfe Bilder bis hin zu ISO 12.800. Der ISO-Bereich lässt sich bei manueller Einstellung noch auf ISO 32 bis 51.200 erweitern. 

Großes Kino

Zeichnen Sie Full-HD-Filme (1080p) mit einer Bildrate von 50p/60p auf. Während der Filmaufnahme steht der vollständige Lichtempfindlichkeitsbereich von ISO 64 aufwärts zur Verfügung. Außerdem lassen sich Belichtungszeit, Blende und Lautstärke steuern. 

Autofokusleistung der Spitzenklasse

Ausgerüstet mit dem gleichen AF-System wie die D4S von Nikon, sorgt die D810 für unübertroffene Präzision bei hoher Auflösung. Mit der neuen AF-Messfeldgruppensteuerung bietet sie schnelle Motiverfassung und verbesserte Hintergrundisolation auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen.

RAW-Format S

Optimieren Sie Ihre Bildbearbeitung mit dem RAW-Dateiformat S von Nikon. Für unkomprimierte 12-Bit-Dateien im Nikon-NEF-Format, die eine schnellere Bildübertragung und eine reibungslose Nachbearbeitung ermöglichen.

Picture Control 2.0

Erleichtert die Nachbearbeitung und bietet maximalen Dynamikumfang. Details können mit der Detailkontrast-Einstellung angepasst werden: Mit Picture Control 2.0 können Sie Parameter ganz einfach festlegen und Ihre kreative Vision sowohl bei Foto- als auch bei Videoaufnahmen perfekt verwirklichen.

Weiterführende Links zu "Nikon D810 + AF-S 24-120mm F4.0 G ED VR"

Messsystem

Matrixmessung: 3D-Color-Matrixmessung III (Objektive vom Typ G, E und D), Color-Matrixmessung III (andere Objektive mit CPU), Color-Matrixmessung für Objektive ohne CPU verfügbar, wenn der Benutzer Objektivdaten angibt; Mittenbetonte Messung: Gewichtung von ca. 75 % eines 12-mm-Kreisfelds in der Bildmitte. Durchmesser von 8, 15 oder 20 mm ist alternativ einstellbar oder Integralmessung über das gesamte Bildfeld (12-mm-Kreis bei Objektiven ohne CPU). Spotmessung: Belichtungsmessung in einem Kreis von 4 mm (entspricht ca. 1,5 % des Bildfelds) in der Mitte des gewählten Fokusmessfelds (mittleres Fokusmessfeld bei Objektiven ohne CPU). Lichtbetonte Messung: mit Objektiven vom Typ G, E und D verfügbar, entspricht bei allen anderen Objektiven der mittenbetonten Messung.

Stativgewinde

1/4 Zoll (ISO 1.222)

Bildrate

ca. 5 Bilder/s, mit Akkus vom Typ EN-EL15 Bildfeld: FX/5:4 CL: 1 bis 5 Bilder/s CH: 5 Bilder/s QC: 3 Bilder/s Bildfeld: DX/1,2-fach CL: 1 bis 6 Bilder/s CH: 6 Bilder/s QC: 3 Bilder/s. Andere Energiequellen Bildfeld: FX/5:4 CL: 1 bis 5 Bilder/s CH: 5 Bilder/s QC: 3 Bilder/s Bildfeld: DX CL: 1 bis 6 Bilder/s CH: 7 Bilder/s QC: 3 Bilder/s Bildfeld: 1,2-fach CL: 1 bis 6 Bilder/s CH: 6 Bilder/s QC: 3 Bilder/s

Integriertes Blitzgerät

Manuelles Aufklappen mit Blitztaste und Leitzahl 12, Leitzahl 12 bei voller Leistung im manuellen Modus (m, bezogen auf ISO 100 bei 20 °C)

Dioptrienanpassung

–3 bis +1 dpt

Live View - Modi

Live-View-Fotos (Fotografieren), Film-Live-View (Filmen)

Belichtungsreihe

2 bis 9 Bilder, Schrittweite: 1/3, 1/2, 2/3 oder 1 LW; 2 bis 5 Bilder, Schrittweite: 2 oder 3 LW

Wiedergabe

Einzelbildwiedergabe und Indexbilder (49 oder 72 Bilder) mit Ausschnittsvergrößerung, Filmwiedergabe, Diaschau für Fotos und/oder Filme, Histogrammanzeige, Lichtern, Bildinformationen, Positionsdatenanzeige und automatische Bildausrichtung

Live-View – AF-Messfeldsteuerung

Porträt-AF, großes Messfeld, Normal, Motivverfolgung

Video – Audioaufnahmeformat

Lineare PCM

Kompatible Objektive

Kompatibel zu AF-NIKKOR-Objektiven, einschließlich Typ G, E und D (bei PC-Objektiven bestehen Einschränkungen) sowie DX-Objektiven (bei DX-Format, 24 x 16, scheinbare 1,5-fache Brennweitenverlängerung), AI-P-NIKKOR-Objektiven und AI-Objektiven ohne CPU (nur Belichtungssteuerungen A und M). IX-NIKKOR-Objektive, Objektive für die F3AF und Objektive ohne AI können nicht verwendet werden. Die Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe kann in Verbindung mit Objektiven mit einer Mindestlichtstärke von 1:5,6 verwendet werden (bei Objektiven mit einer Mindestlichtstärke von 1:8 unterstützt die Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe die 11 Fokusmessfelder).

Sucher

Spiegelreflex-Pentaprismasucher mit fester Position der Austrittspupille

Blende

Elektronisch gesteuerte Springblende

Speichermedien

CompactFlash (CF) (Typ I, gemäß UDMA-Standard), SD, SDHC (UHS-I-kompatibel), SDXC (UHS-I-kompatibel)

Messbereich

–2 bis +19 LW (ISO 100 bei 20 °C)

Weißabgleichsreihe

2 bis 9 Aufnahmen in Schritten von 1, 2 oder 3

Zubehör im Lieferumfang

Monitorschutz BM-12, Gehäusedeckel BF-1B, Lithium-Ionen-Akku EN-EL15, mit Akku-Schutzkappe, Akkuladegerät MH-25a (wird entweder mit Netzsteckeradapter oder Netzkabel geliefert, Typ und Form variieren je nach Verkaufsland oder -region), USB-Kabelclip, HDMI-Kabelclip, USB-Kabel UC-E22, Trageriemen AN-DC12, Installations-CD für ViewNX 2

Fokusmessfelder

Auswahl aus 51 oder 11 Fokusmessfeldern

Bajonettanschluss

Nikon-F-Bajonett (mit AF-Kupplung und AF-Kontakten)

Audioeingang

3,5-mm-Klinkenstecker (Stereo; mit Spannungsversorgung)

Messbereich (bezogen auf ISO 100 bei 20 °C und Objektivlichtstärke von 1:1,4)

Matrixmessung, mittenbetonte Messung oder lichtbetonte Messung: 0 bis 20 LW, Spotmessung: 2 bis 20 LW

Fokusspeicher

Speichern der Entfernung durch Drücken des Auslösers bis zum ersten Druckpunkt (Einzelautofokus) oder durch Drücken der AE-L/AF-L-Taste

Menüsprachen

Arabisch, Bengali, Bulgarisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Marathi, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch (Portugiesisch und Brasilianisch), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Spanisch, Tamil, Telugu, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vietnamesisch

Autofokus

Autofokus-Sensormodul Nikon Advanced Multi-CAM 3500FX mit TTL-Phasenerkennung, Feinabstimmung, 51 Fokusmessfeldern (einschließlich 15 Kreuzsensoren, Lichtstärke 1:8 unterstützt von 11 Sensoren) und AF-Hilfslicht (Reichweite ca. 0,5 bis 3 m)

Blitzbereitschaftsanzeige

Leuchtet konstant, sobald das integrierte Blitzgerät oder ein optionales Blitzgerät vollständig aufgeladen ist; blinkt nach einer Blitzauslösung mit voller Leistung

Staubreduzierungssystem

Bildsensor-Reinigung, Referenzbild für Staubentfernung (setzt Capture NX-D voraus)

Bildgröße (in Pixel)

FX-Format (36 x 24): (L) 7.360 x 4.912, (M) 5.520 x 3.680, (S) 3.680 x 2.456. 1,2-fach-Format (30 x 20): (L) 6.144 x 4.080, (M) 4.608 x 3.056, (S) 3.072 x 2.040. DX-Format (24 x 16): (L) 4.800 x 3.200, (M) 3.600 x 2.400, (S) 2.400 x 1.600. 5:4-Format (30 x 24): (L) 6.144 x 4.912, (M) 4.608 x 3.680, (S) 3.072 x 2.456. Im Live-View-Modus für Filme aufgenommene Fotos im FX-Format: (L) 6.720 x 3.776, (M) 5.040 x 2.832, (S) 3.360 x 1.888. Im Live-View-Modus für Filme aufgenommene Fotos im DX-Format: (L) 4.800 x 2704, (M) 3.600 x 2.024, (S) 2.400 x 1.352. Hinweis: Im Live-View-Modus für Filme aufgenommene Fotos haben ein Seitenverhältnis von 16:9. Ein DX-basiertes Format wird für Fotos verwendet, die im DX-Format (24 x 16, 1,5-fach) erstellt wurden; ein FX-basiertes Format wird für alle anderen Fotos verwendet.

Video – Videokomprimierung

H.264/MPEG-4 Advanced Video Coding

Betriebsbedingungen – Temperatur

0 °C bis 40 °C

Gewicht

ca. 980 g mit Akku und Speicherkarte, jedoch ohne Gehäusedeckel; ca. 880 g (nur Kameragehäuse)

Multifunktionshandgriff

Optionaler Multifunktionshandgriff MB-D12 mit einem Lithium-Ionen-Akku vom Typ EN-EL18a oder EN-EL18 von Nikon (separat erhältlich), einem Lithium-Ionen-Akku vom Typ EL15 von Nikon bzw. acht Mignonzellen (Alkaline-, Ni-MH- oder Lithium-Batterien; Größe AA). Bei Verwendung der Akkus EN-EL18a oder EN-EL18 ist eine Akkufachabdeckung BL-5 erforderlich.

Audioausgang

3,5-mm-Klinkenstecker (Stereo)

Aufnahmebetriebsarten

S (Einzelbild), CL (Serienaufnahme langsam), CH (Serienaufnahme schnell), Q (leise Auslösung), Selbstauslöser, MUP (Spiegelvorauslösung), QC (leise Serienbildaufnahme)

Blitzbelichtungsreihe

2 bis 9 Bilder in Schritten von 1/3, 1/2, 2/3 oder 1 LW; 2 bis 5 Bilder in Schritten von 2 oder 3 LW

ADL-Belichtungsreihe

2 Bilder mit ausgewählter Einstellung für ein Bild oder 3 bis 5 Bilder mit voreingestellten Werten für alle Bilder

Zubehörschuh

Standard-Normschuh (ISO 518) mit Synchronisations- und Datenkontakten und Sicherungspassloch

Dateisystem

DCF 2.0, DPOF, Exif 2.3, PictBridge

AF-Messfeldsteuerung

Einzelfeldsteuerung, dynamische Messfeldsteuerung (9, 21 oder 51 Messfelder), 3D-Tracking, Messfeldgruppensteuerung, automatische Messfeldsteuerung

Blitzbelichtungskorrektur

–3 bis +1 LW, Schrittweite: 1/3, 1/2 oder 1 LW

Blitzmodi

Synchronisation auf den ersten Verschlussvorhang, Langzeitsynchronisation, Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Langzeitsynchronisation mit Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Langzeitsynchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang aus, Unterstützung der automatischen FP-Kurzzeitsynchronisation

Video – Tonaufzeichnungsgerät

Integriertes oder externes Stereomikrofon; Empfindlichkeit einstellbar

Selbstauslöser

2 s, 5 s, 10 s oder 20 s Vorlaufzeit; 1 bis 9 Bilder im Abstand von 0,5, 1, 2 oder 3 s

Picture-Control-System

Konfigurationen »Standard«, »Neutral«, »Brillant«, »Monochrom«, »Porträt«, »Landschaft« und »Ausgewogen«; individuelle Anpassung möglich; Speicher für benutzerdefinierte Picture-Control-Konfigurationen

Belichtungskorrektur

–5 bis +5 LW, Schrittweite: 1/3, 1/2 oder 1 LW

Belichtungszeit

1/8.000 s bis 30 s (Schrittweite: 1/3, 1/2 oder 1 LW), Langzeitbelichtung (B), Langzeitbelichtung (T), X250

Active D-Lighting

Automatisch, Extrastark, Verstärkt, Normal, Moderat oder Aus

Video – Dateiformat

MOV

Monitor

Größe: 8 cm (3,2 Zoll) Bildschirmdiagonale; Typ: TFT-Monitor mit Betrachtungswinkel von 170°, Bildfeldabdeckung von ca. 100 % und Helligkeitsregulierung; Auflösung: ca. 1.229.000 Bildpunkte (VGA; 640 x RGBW x 480 = 1.228.800 Bildpunkte)

Blendenübertragung

CPU, AI

Bildfeldabdeckung

FX (36 x 24): ca. 100 % horizontal und 100 % vertikal, 1,2-fach (30 x 20): ca. 97 % horizontal und 97 % vertikal. DX (24 x 16): ca. 97 % horizontal und 97 % vertikal, 5:4 (30 x 24): ca. 97 % horizontal und 100 % vertikal

Gesamtpixelanzahl

37,09 Millionen

Video – Bildgröße (Pixel) und Bildrate

1.920 x 1.080; 60p (progressive), 50p, 30p, 25p, 24p 1.280 x 720; 60p, 50p. Tatsächliche Bildraten für 60p, 50p, 30p, 25p und 24p: 59,94, 50, 29,97, 25 und 23,976 fps; alle Optionen unterstützen sowohl hohe als auch normale Bildqualität.

Video – ISO-Empfindlichkeit

Belichtungssteuerungen P, S und A: ISO-Automatik (ISO 64 bis Hi 2) mit auswählbarer Obergrenze, Belichtungssteuerung M: ISO-Automatik (ISO 64 bis Hi 2) mit auswählbarer Obergrenze; manuelle Auswahl (ISO 64 bis 12.800 in Schritten von 1/3, 1/2 oder 1 LW) mit zusätzlichen Einstellungen auf ca. 0,3, 0,5, 0,7, 1 oder 2 LW (entspricht ISO 51.200) über ISO 12.800

Live-View – Autofokus

AF mit Kontrasterkennung an beliebiger Position im Bildfeld (bei Porträt-AF oder Motivverfolgung automatische Auswahl des Fokusmessfelds durch die Kamera)

Datenspeicherung – Dateiformate

NEF (RAW): 12 oder 14 Bit, verlustfrei komprimiert, komprimiert oder unkomprimiert; kleine Größe verfügbar (nur 12 Bit/unkomprimiert), TIFF (RGB), JPEG: JPEG-Baseline-Komprimierung, Qualitätsstufen: »JPEG Fine« (ca. 1:4), »JPEG Normal« (ca. 1:8) und »JPEG Basic« (ca. 1:16) (angegebene Komprimierungsraten bei Einstellung »Einheitliche Dateigröße«); Einstellung »Optimale Bildqualität« wählbar, NEF (RAW)+JPEG: duales Dateiformat (Aufnahmen werden sowohl im NEF-(RAW-)Format als auch im JPEG-Format gespeichert)

Verschlusstyp

Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender Schlitzverschluss; elektronischer erster Verschlussvorhang in der Aufnahmebetriebsart »Spiegelvorauslösung« verfügbar

ISO-Empfindlichkeit

ISO 64 bis 12.800, Schrittweite: 1/3, 1/2 oder 1 LW. Einstellung auf ca. 0,3, 0,5, 0,7 oder 1 LW (entspricht ISO 32) unter ISO 64 oder auf ca. 0,3, 0,5, 0,7, 1 oder 2 LW (entspricht ISO 51.200) über ISO 12.800 möglich; ISO-Automatik einstellbar

Vergrößerung

Ca. 0,7-fach (bei 50-mm-Objektiv mit Lichtstärke 1:1,4, Fokuseinstellung auf unendlich und –1,0 dpt)

Akkus/Batterien

Ein Lithium-Ionen-Akku vom Typ EN-EL15

Live-View – Fokussierung

Autofokus (AF): Einzelautofokus (AF-S), permanenter Autofokus (AF-F), manuelle Fokussierung (M)

Video – Messsystem

Matrixmessung, mittenbetonte Messung oder lichtbetonte Messung

USB

SuperSpeed-USB (USB 3.0, Micro-B-Anschluss); Anschluss an integrierten USB-Anschluss empfohlen

Betriebsbedingungen – Luftfeuchtigkeit

bis 85 % (nicht kondensierend)

 
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Nikon D810 + AF-S 24-120mm F4.0 G ED VR"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Zuletzt angesehen