Nikon DL 18-50mm F1.8-2.8 Premium Kompaktkamera

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
959,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt ist nicht lagernd - Bitte anfragen.

  • 2110000548308
Nikon DL 18-50mm F1.8-2.8 Premium Kompaktkamera
959,00 €
Nikon DL 18-50 F1.8-2.8 Sie haben es in der Hand, fesselnde Bilder mit großem Blickwinkel... mehr

"Nikon DL 18-50mm F1.8-2.8 Premium Kompaktkamera"

Nikon DL 18-50 F1.8-2.8

Sie haben es in der Hand, fesselnde Bilder mit großem Blickwinkel aufzunehmen. Mit ihrem lichtstarken Ultraweitwinkel-Objektiv sorgt die Nikon DL18-50 dafür, dass Sie den passenden Moment mit beeindruckender Tiefenwirkung einfangen. Das NIKKOR-Objektiv überzeugt mit seiner hohen Lichtstärke von 1:1,8 bei 18 mm4 , während der 1-Zoll-Bildsensor im CX-Format hochwertige Aufnahmen mit 20,8 Megapixeln ermöglicht. Die aufwändige optische Konstruktion des Objektivs sorgt für hohe Bildqualität bei allen Brennweiten. Die kamerainterne Perspektivkorrektur kompensiert stürzende Linien, etwa bei Architekturaufnahmen. Videofans können 4K/UHD-Filmsequenzen mit 30p/25p aufnehmen, wobei das blitzschnelle AF-System der Kamera für punktgenaue Präzision sorgt.

 


LEGENDÄRE NIKKOR-OPTIK: OPTIMALE BILDQUALITÄT BIS IN DIE BILDECKEN

Die Nikon DL18-50 ist mit dem lichtstärksten Ultraweitwinkel-Objektiv ausgestattet, das Nikon jemals hergestellt hat. Mit einer beeindruckenden Lichtstärke von 1:1,8 bei 18 mm ermöglicht dieses Objektiv eine außergewöhnlich gute Kontrolle über die Tiefenschärfe und ein wunderbar harmonisches Bokeh. Egal ob Sie Perspektiven betonen oder actiongeladene Szenen einfangen möchten, Sie profitieren in jedem Fall von den flexiblen Aufnahmemöglichkeiten bei kürzeren Belichtungszeiten und erhalten auch bei schlechten Lichtverhältnissen scharfe Bilder. Die aufwändige optische Konstruktion umfasst asphärische Linsen, eine ED-Glas-Linse eine asphärische ED-Glas-Linse, die beide Technologien vereint, sowie eine HRI-Glas-Linse. Damit ist diese kombinierte Technologie der Garant für hohen Detailkontrast im gesamten Bildfeld. Farbsäume und sonstige Farbfehler sind auf ein Minimum reduziert, und auch die Verzeichnung wird im gesamten Zoombereich wirksam eingeschränkt. Die Nanokristallvergütung von Nikon verringert Geisterbilder und Streulicht und sorgt damit selbst bei Gegenlicht für brillante, kontrastreiche Bilder. Die Fluorvergütung weist aktiv Wasser, Staub und Schmutz ab und erleichtert die Reinigung der Frontlinse, ohne dass die Oberfläche beschädigt wird.

 

KOMPAKT, ABER OHNE ABSTRICHE: MOBIL ZU GROSSEN PERSPEKTIVE

Ob Innenaufnahmen, Straßenreportagen, Architekturfotografie oder Landschaftsbilder – mit den vielfältigen Möglichkeiten zu fesselnden Blickwinkeln ist ein lichtstarkes Ultraweitwinkel-Objektiv geradezu unschlagbar. Dank der kamerainternen Perspektivkorrektur mit simulierter Shift-Funktion ist die realistische Wiedergabe von Gebäuden und hoch aufragenden Motiven kein Problem. Die Nikon DL18-50 erstellt detailreiche Fotos im JPEG- oder NEF (RAW)-Format und zeichnet gestochen scharfe 4K/UHD-Filme mit 30p/25p auf. Der rückwärtig belichtete 1-Zoll-CMOS-Sensor im CX-Format nutzt jedes Pixel optimal aus, um feine Details einzufangen und gestochen scharfe Bilder zu erstellen. Dank des ISO-Standardbereichs von 160 bis 12800 kann die Kamera auch mit schwachem Licht hervorragend umgehen. Der in die Kamera integrierte ND-Neutralgraufilter verringert die Menge des einfallenden Lichts und erweitert damit die kreativen Möglichkeiten bei Aufnahmen mit langer Belichtungszeit. Full-HD-Video wird vollumfänglich unterstützt, ebenso die unkomprimierte HDMI-Ausgabe des Videosignals mit bis zu 1920 x 1808 Pixeln. Doch egal ob Fotos oder Filme, die leistungsstarke neue Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 6A von Nikon ermöglicht schnelle Aufnahmen und sorgt bei hohen ISO-Werten für eine verbesserte Rauschunterdrückung.

 


SOUVERÄNE MOTIVERFASSUNG: EXTREM HOHE BILDRATE, ERWEITERTER HYBRID-AUTOFOKUS UND OPTISCHER BILDSTABILISATOR (VR) MIT DUAL-DETECT-TECHNOLOGIE

Von Landschaften im ersten Morgenlicht über dynamische Szenen in der Stadt bis hin zu unverfälschten Straßenreportagen – die mobile Nikon DL18-50 stellt sich schnell auf neue Situationen ein. Mit ihrer außergewöhnlich kurzen Reaktionszeit und dem blitzschnellen AF-System ist die Kamera allzeit bereit, sich auf eine veränderte Bildzusammensetzung einzustellen, sodass plötzliche Gelegenheiten nicht ungenutzt verstreichen. Es sind Action-Aufnahmen in voller Auflösung mit bis zu 20 Bilder/s und kontinuierlichem Autofokus möglich. Oder machen Sie Ihre Aufnahmen mit bis zu 60 Bilder/s ohne Schärfenachführung. Unabhängig von der Aufnahmesituation erkennt das bewährte Hybrid-AF-System von Nikon das Motiv und stellt entweder 105 Messfelder mit Phasenerkennung oder 171 Messfelder mit Kontrasterkennung bereit. Die souveräne Motiverfassung der Kamera wird vom optischen Dual-Detect-Bildstabilisator mit einem Effekt unterstützt. Dieses System bündelt Informationen vom Bildsensor und separaten Winkelbeschleunigungssensoren, sodass Verwacklungen besser erkannt und zielgenauer kompensiert werden können. Das funktioniert für Aufnahmen eines Motivs in schneller Bewegung ebenso, wie wenn Sie auf der Straße spontan eine zufällige Szene einfangen.

 


MIT LEICHTEM GEPÄCK REISEN: HANDLICHES NIKON-SYSTEM-ZUBEHÖR

Mit geringem Eigengewicht und schneller Aufnahmebereitschaft ist die Nikon DL18-50 ein Garant für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit. Die Kamera ist mit einem Zubehörschuh gemäß ISO 518 ausgestattet, der sie kompatibel zu den Nikon-Systemblitzgeräten aus dem Spiegelreflexsystem macht. Auf diesen Normschuh passt auch der optionale, neigbare elektronische Sucher DF-E1, der speziell für diese Kamera ausgelegt ist. Dank eines ultrahochauflösenden OLED-Displays mit ca. 2.359.000 Bildpunkten sorgt dieser externe elektronische Sucher für eine klare Wiedergabe und eine kontrastreiche Anzeige der Aufnahmeinformationen. Mit der Kamera sind verschiedene Nikon-Blitzgeräte kompatibel, darunter auch das handliche SB-300 und das SB-500. Zudem ist die Kamera kompatibel zu Einschraubfiltern wie einem 46-mm-NC-Klarglasfilter und einer speziell auf sie abgestimmten Gegenlichtblende.

 


KEINE ABLENKUNG AM ORT DES GESCHEHENS: ANORDNUNG DER BEDIENELEMENTE WIE BEI SPIEGELREFLEXKAMERAS

Viele Aspekte der Nikon DL18-50 sind so ausgelegt, dass Nikon-DSLR-Fotografen schnell mit ihnen vertraut sind. Dadurch wird der Wechsel zwischen einer Premium-Kompaktkamera und einer Spiegelreflexkamera erleichtert. Das Kameragehäuse umfasst neben dem PSAM-Funktionswählrad auch ein spezielles Wählrad für die Belichtungskorrektur von –5 bis +5 LW. Die Kamera verfügt über ein Multifunktionsrad (mit i-Taste) und über die unverzichtbare Funktionstaste (Fn). Auch das Menü weist die vertraute Gestaltung und Anordnung auf. Und wer Einstellungen wie manuelle Fokussierung und Blende gern am Objektiv vornimmt, wird auch bei der Nikon DL18-50 nicht enttäuscht. Ein mit unterschiedlichen Funktionen belegbarer Einstellring und ein Brennweitenring befinden sich am Tubus des NIKKOR-Objektivs. Mit dem Brennweitenring können Sie einen Ausgangswert für die Zoomposition festlegen und gleich beim Einschalten der Kamera Bilder mit der bevorzugten Brennweite aufnehmen. Zu den Optionen, die dem Einstellring zugewiesen werden können, gehören Belichtungszeit, Blende, ISO-Wert, Weißabgleich und Picture-Control-Konfigurationen. Über den Einstellring können Sie auch den Autofokus mit Priorität der manuellen Scharfeinstellung nutzen, sodass Sie bei AF-Aufnahmen die Möglichkeit haben, jederzeit manuell in die Fokussierung einzugreifen.

 

EINE WAHRE NIKON

Nicht nur das attraktive Äußere der Nikon DL18-50 strahlt vertraute Nikon-Qualität aus, sondern auch die hochpräzise Verarbeitung jedes noch so feinen Details. Die leichtgewichtige und doch robuste Kamera ist in klassischem Schwarz erhältlich, das Objektiv trägt den unverkennbaren, goldenen NIKKOR-Ring. Dank der vorderen Griffmulde und der Oberflächenstruktur des Kameragehäuses liegt die Nikon DL18-50 bequem und sicher in der Hand. Mit dem neigbaren OLED-Touchscreen-Monitor mit ca. 1.037.000 Bildpunkten stehen die wichtigsten Aufnahmefunktionen unmittelbar zur Verfügung. Eine optionale, hochwertige Kameratasche aus klassischem Leder vervollständigt das Erscheinungsbild und schützt die Kamera, wenn sie gerade nicht gebraucht wird.

 


ÜBER SNAPBRIDGE BLEIBT DIE KAMERA MIT IHREM SMARTGERÄT VERBUNDEN

Unterwegs Fotos zu verwalten kann durchaus seine Tücken haben, aber die Nikon DL18-50 erleichtert diese Aufgabe spürbar. Die Kamera ist Wi-Fi- und NFC-fähig und vollständig kompatibel mit der Nikon-Technologie SnapBridge. Mit SnapBridge und Bluetooth®¹ Smart Ready bleibt eine dauerhafte und stromsparende Verbindung zwischen der Nikon DL18-50 und dem Smartphone oder Tablet-PC bestehen, sodass sich alle Vorgänge rund um Ihre Fotokunst problemlos handhaben lassen. Sie haben die Möglichkeit, Fotos unmittelbar nach der Aufnahme automatisch mit dem Smart-Gerät zu synchronisieren und somit hochwertige Bilder sofort an andere weiterzugeben. Mit SnapBridge lassen sich zudem wichtige Kamerafunktionen über das Smartphone steuern, und auf Reisen synchronisiert sich die Kamera automatisch auf die jeweils aktuelle Uhrzeit. Dadurch werden Ihre Aufnahmen immer korrekt gekennzeichnet, egal wie viele Zeitzonen Sie durchqueren.

 


VIELSEITIGE KAMERAINTERNE TOOLS

Mit einer Reihe praktischer kamerainterner Funktionen lassen sich Ihr bevorzugter Aufnahmestil und Ihre kreativen Vorstellungen miteinander in Einklang bringen. Im Voraufnahmemodus beginnt die Kamera mit dem Puffern von Aufnahmen, wenn Sie den Auslöser bis zum ersten Druckpunkt drücken, und fährt mit der Aufnahme fort, auch nachdem Sie den Auslöser durchgedrückt haben. Sie haben im Anschluss die Möglichkeit, die gesamte gepufferte Bildserie zu speichern oder lediglich die besten Aufnahmen auszuwählen.² Bei der Bildprüfung vereinfacht eine Funktion zur automatischen Löschung den Ablauf bei Serienaufnahmen. Mit dieser Funktion können Sie Sequenzen, die mit hoher Bildrate aufgenommen wurden, in kürzerer Zeit überprüfen und Aufnahmen für die automatische Löschung markieren, wenn Bilder beispielsweise verwackelt, Gesichter verdeckt oder die Augen der fotografierten Personen geschlossen sind. Für eine feine Kontrolle über das Bildergebnis und eine optimale Anpassung an den Verwendungszweck verfügt die Kamera über die aus dem Nikon-DSLR-System bekannten Picture-Control-Konfigurationen. Sie bieten vorinstallierte Einstellungskombinationen, die jeweils eine Feinanpassung der einzelnen Parameter erlauben. So erlangen Sie bei der Aufnahme von Fotos und Filmen die vollständige Kontrolle über Scharfzeichnung, Kontrast, Helligkeit, Farbton und Farbsättigung.

 


KREATIVE EFFEKTE FÜR FILME UND FOTOS

Die DL18-50 ist eine Ultraweitwinkel-Spezialistin, die dramatische Perspektiven sicher in Szene setzt. Mit den Filtern, Belichtungseinstellungen und Filmmodi der Kamera können Sie Ihre Aufnahmen optimieren, ändern und sogar komplett umgestalten. Erfassen Sie mit dem HDR-Modus (High Dynamic Range) jedes Detail in kontrastreichen Szenen und Landschaften. Sie können auch eigenwillige Miniatureffekte auf Stadtlandschaften und Szenen mit belebten Straßen anwenden oder mit der Mehrfachbelichtung (Aufhellen) verblüffende Lichtspuren erzeugen. Sie können während der Filmaufzeichnung Fotos aufnehmen, und mit einer Reihe erweiterter Filmfunktionen lassen sich Videoaufnahmen direkt in der Kamera verbessern. In Zeitlupe lassen sich Filmsequenzen noch eingängiger wiedergeben. Erstellen Sie Zeitrafferaufnahmen mit natürlichen Belichtungsübergängen. Mit der Superlapse-Funktion für beschleunigte Action erleben Sie jede Spritztour durch die Stadt wie im Schnelldurchgang.

 

Konnektivität: Kabel, Bluetooth, Wi-Fi
Brennweite: 20-100 mm
Produkteigenschaft: Klappdisplay, Touchscreen, 4K Video
Sensor-Auflösung: 16-20 Megapixel
Sensor-Größe: 1"
Weiterführende Links zu "Nikon DL 18-50mm F1.8-2.8 Premium Kompaktkamera"
    • Bluetooth-Standards

      Bluetooth-4.1-Spezifikation

      Spannungsquellen

      1 Lithium-Ionen-Akku EN-EL24 (im Lieferumfang enthalten), Netzadapter EH-5b (erfordert optionalen Akkufacheinsatz EP-5F)

      Stativgewinde

      1/4 Zoll (ISO 1222)

      Wi-Fi (Wireless LAN) – Sicherheit

      Offenes System, WPA2-PSK

      Selbstauslöser

      Vorlaufzeit von 10 oder 2 s wählbar

      Akkulebensdauer

      ca. 260 Aufnahmen mit Akku EN-EL24

      Objektiv

      NIKKOR-Objektiv mit optischem 2,8-fach-Zoom

      Belichtungszeit

      1/16.000 bis 30 s, mechanischer Verschluss: 1/2.000 bis 30 s, elektronischer Verschluss: 1/16.000 bis 30 s, »Time« max. 120 s (bei Belichtungssteuerung M)

      Blendenbereich

      17 Stufen mit einer Schrittweite von 1/3 LW (in Weitwinkelstellung bei Belichtungssteuerung A und M)

      Wi-Fi (Wireless LAN) – Standards

      IEEE 802.11b/g (Standardprotokoll für Wireless LAN)

      Wi-Fi (Wireless LAN) – Frequenzen

      2.412 bis 2.462 MHz (1 bis 11 Kanäle)

      Monitor

      7,5 cm (3 Zoll) Bildschirmdiagonale; ca. 1,037 Mill. Bildpunkte, OLED-Touchscreen mit fünfstufiger Helligkeitsregelung

      Blende

      Elektromagnetische Irisblende mit 7 Lamellen

      Fokusbereich

      [W]: ca. 15 cm bis unendlich, [T]: ca. 16 cm bis unendlich; Makro-Nahaufnahmemodus: ca. 2 cm bis unendlich (Weitwinkelstellung) bzw. 16 cm bis unendlich (Teleposition) (sämtliche Abstände gemessen ab der Mitte der Frontlinsenoberfläche)

      Optischer Aufbau

      11 Linsen in 8 Gruppen (davon eine asphärische ED-Glas-Linse und eine weitere ED-Glas-Linse)

      Bildstabilisierung

      Bewegliche Linsengruppe (Fotos), bewegliche Linsengruppe und Digital-VR (Filme)

      Datenspeicherung – Speichermedien

      SD, SDHC, SDXC

      ISO-Empfindlichkeit

      ISO 160 bis 6.400, ISO 6.400 (Rauschred.), 12.800, 12.800 (NR) (verfügbar bei Verwendung der Belichtungssteuerung P, S, A oder M)

      Verschlusstyp

      Mechanischer Verschluss und elektronischer CMOS-Verschluss

      Vergrößerung

      Bis zu 4-fache Vergrößerung (Bildwinkel entspricht ca. 200 mm bei Kleinbildformat)

      Datenspeicherung – Dateiformat

      Fotos: JPEG, RAW (NEF; Nikon-eigenes Format); Filme: MP4 (Video: H.264/MPEG-4 AVC, Audio: AAC-Stereo)

      Menüsprachen

      Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch (europäisch und brasilianisch), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Spanisch, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vietnamesisch

      USB

      Micro-USB-Anschluss; ausschließlich zur Verwendung des im Lieferumfang enthaltenen USB-Kabels UC-E21. Hi-Speed-USB unterstützt Direct Print (PictBridge)

      Autofokus

      Hybrid-Autofokus (AF mit Phasenerkennung/Kontrasterkennung)

      Betriebsbedingungen – Luftfeuchtigkeit

      bis 85 % (nicht kondensierend)

      Belichtungssteuerung

      Programmautomatik (P, mit Programmverschiebung), Blendenautomatik (S), Zeitautomatik (A), manuelle Belichtungsteuerung (M), Belichtungsreihe, Belichtungskorrektur (Fotos: –3,0 bis +3,0 LW, Schrittweite 1/3 LW, +3,0 bis +5,0 LW/–5,0 bis –3,0 LW, Schrittweite 1 LW, Filme: –3,0 bis +3,0 LW, Schrittweite 1/3 LW)

      Brennweite

      6,7 bis 18,5 mm (Bildwinkel entspricht 18 bis 50 mm bei Kleinbildformat)

      Bildgröße (in Pixel)

      5.568 × 3.712 (L), 20,6 M; 4.176 × 2.784 (M), 11,6 M; 2.784 × 1.856 (S), 5,1 M; 5.568 × 3.136 (16:9), 17,4 M; 3.712 × 3.712 (1:1), 13,8 M

      Typ

      Digitale Kompaktkamera

      Lichtstärke

      1:1,8 bis 1:2,8

      Betriebsbedingungen – Temperatur

      0 °C bis +40 °C

      Gewicht

      ca. 359 g (mit Akku und Speicherkarte)

      Ladezeit

      ca. 2 h 30 min (bei Nutzung des Netzadapters mit Akkuladefunktion EH-73P und vollständig leerem Akku)

      Abmessungen (H x B x T)

      ca. 63 x 106 x 57,5 mm (ohne vorstehende Teile)

      Effektive Auflösung

      20,8 Megapixel (Bildverarbeitung kann zu einer niedrigeren effektiven Auflösung führen)

      Belichtungsmessung

      Matrix, mittenbetont, Spotmessung

      Bildsensor

      1,0-Zoll-CMOS-Sensor, 13,2 mm x 8,8 mm (Nikon-CX-Format), Gesamtpixelzahl: ca. 23,27 Millionen

      Akkuleistung bei Filmaufnahmen

      ca. 45 min mit Akku EN-EL24

      HDMI-Ausgang

      HDMI-Micro-Anschluss (Typ D)

      Dateisystem

      Kompatibel zu DCF und Exif 2.3

      AF-Messfeldsteuerung

      Automatische Messfeldsteuerung (autom. Auswahl aus 41 Fokusmessfeldern), Einzelfeldsteuerung, Motivverfolgung, Porträt-Autofokus

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Nikon DL 18-50mm F1.8-2.8 Premium Kompaktkamera"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Zuletzt angesehen