Nikon DL 24-500mm F2.8-5.6 Premium Kompaktkamera

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
1.049,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt ist nicht lagernd - Bitte anfragen.

  • 2110000548278
Nikon DL 24-500mm F2.8-5.6 Premium Kompaktkamera
1.049,00 €
Nikon DL24-500 F/2.8-5.6 Mit ihrem extrem leistungsstarken 21-fach-Zoom-NIKKOR-Objektiv ist... mehr

"Nikon DL 24-500mm F2.8-5.6 Premium Kompaktkamera"

Nikon DL24-500 F/2.8-5.6

Mit ihrem extrem leistungsstarken 21-fach-Zoom-NIKKOR-Objektiv ist diese kompakte Kamera wie geschaffen für Fotografen mit einem Blick für Bewegung, die für jede Situation gerüstet sein wollen. Von Stadtsilhouetten bis hin zu entfernten Actionmotiven sorgen das hochleistungsfähige NIKKOR-Objektiv 24-500 mm 1:2,8-5,6 und ein lichtempfindlicher Bildsensor im CX-Format für erstklassige Bilder mit 20,8 Megapixeln sowie für hochwertige 4K/UHD-Filme. Dank kurzer Reaktionszeiten und des blitzschnellen Hybrid-AF-Systems lassen sich plötzliche Bewegungen spielend leicht einfangen. Dabei unterstützt Sie der integrierte elektronische Sucher mit einem klaren Bild. Mit dem optischen Bildstabilisator (VR) mit Dual-Detect-Technologie von Nikon und seinem VR-SPORT-Modus lassen sich actiongeladene, schnelle Motive ausgezeichnet verfolgen.

 


LEGENDÄRE NIKKOR-OPTIK: SCHARFE BILDER VON RAND ZU RAND IM GESAMTEN ZOOMBEREICH

Mit der Nikon DL24-500 müssen Sie auch unterwegs auf keine Action verzichten. Mit ihrem leistungsstarken NIKKOR-Objektiv 24-500 mm 1:2,8-5,6 sorgt diese Kamera für hoch aufgelöste Bilder mit feinen Details – bei Weitwinkelaufnahmen ebenso wie beim Heranzoomen ferner Motive. Der große Brennweitenbereich von 24–500 mm (entsprechend Kleinbild) erschließt praktisch unbegrenzte Freiheit bei der Wahl der Perspektive. Die hohe Lichtstärke von 1:2,8–5,6 trägt zu einem angenehmen, natürlichen Bokeh bei. Zudem ermöglicht sie brillante Aufnahmen auch bei schwachem Licht und das Betonen des Hauptmotivs durch die Abtrennung vom unscharfen Hintergrund. Bei einem so großen Zoomfaktor ist das optische Design ein entscheidender Faktor. Daher umfasst dieses Objektiv ED-Glas-Linsen (mit besonders niedriger Dispersion), asphärische Linsen und eine asphärische ED-Glas-Linse, die beide Technologien vereint. Im Zusammenspiel sorgt die aufwändige optische Konstruktion für eine effektive Korrektur von Farbfehlern, Verzeichnung und anderen Abbildungsfehlern für scharfe, detailreiche Bilder im gesamten Brennweitenbereich. Die Frontlinse ist mit der Nikon-Fluorvergütung versehen, die Wasser, Staub und Schmutz abweist, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen. Dieser Vergütung erleichtert zudem die Reinigung der Frontlinse, ohne dass die Oberfläche beschädigt würde.

 

KOMPAKT, ABER OHNE ABSTRICHE: EINE BILDQUALITÄT, MIT DER SICH DIE GROSSE BRENNWEITE OPTIMAL AUSNUTZEN LÄSS

Wahre Vielseitigkeit musste lange mit einem schweren Objekt und einer schweren Kamera erkauft werden. Doch mit der Nikon DL24-500 gibt es jetzt eine neue Alternative. Unabhängig davon, ob das lohnende Motiv vor Ihrem Auge ein Weitwinkel- oder ein Superteleobjektiv verlangt, können Sie in gewohnter Nikon-Qualität Fotos mit 20,8 Megapixeln im JPEG- oder NEF (RAW)-Format fotografieren oder äußerst detaillierte 4K/UHD-Filme mit 30p/25p aufnehmen. Der rückwärtig belichtete 1-Zoll-CMOS-Sensor im CX-Format nutzt jedes Pixel optimal aus, um feine Details einzufangen und gestochen scharfe Bilder zu erstellen. Dank des ISO-Standardbereichs von 160 bis 12800 kann die Kamera auch mit schwachem Licht hervorragend umgehen. Zudem verringert der in die Kamera integrierte ND-Neutralgraufilter die Menge des einfallenden Lichts und erweitert damit die kreativen Möglichkeiten bei Aufnahmen mit langer Belichtungszeit. Für Full-HD-Videos auf professionellem Niveau unterstützt die Kamera die unkomprimierte HDMI-Ausgabe des Videosignals für eine Aufzeichnung mit externen Geräten mit bis zu 1920 x 1808 Pixeln. Darüber hinaus lassen sich auch während der Filmaufzeichnung unterbrechungsfrei Fotos aufnehmen. Egal ob Sie fotografieren oder filmen – die leistungsstarke neue Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 6A von Nikon ermöglicht schnelle Aufnahmen und sorgt bei hohen ISO-Werten für eine verbesserte Rauschunterdrückung.

 


HERAUSRAGENDE MOTIVERFASSUNG

Der Nikon DL24-500 entgeht keine Action. Die Kamera ist in knapp über einer Sekunde nach dem Einschalten aufnahmebereit, und die Auslöseverzögerung beträgt kaum wahrnehmbare 0,115 Sekunden. Es sind Action-Aufnahmen in voller Auflösung mit bis zu 20 Bilder/s und kontinuierlichem Autofokus möglich. Oder machen Sie Ihre Aufnahmen mit bis zu 60 Bilder/s ohne Schärfenachführung. Das Hybrid-AF-System von Nikon erkennt das Motiv und stellt entweder 105 Messfelder mit Phasenerkennung oder 171 Messfelder mit Kontrasterkennung bereit. Die AF-Messfelder mit Phasenerkennung erfassen Bewegungen extrem schnell. Der AF mit Kontrasterkennung erstreckt sich bis an den Rand des Bildfelds, sodass sich auch Motive im Randbereich scharfstellen lassen. Zudem unterstützt er den AF mit Phasenerkennung bei schlechten Lichtverhältnissen. Dank des neig- und drehbaren OLED-Touchscreen-Monitors mit ca. 1.037.000 Bildpunkten behalten Sie jederzeit den Überblick über die wichtigsten Aufnahmefunktionen. Die souveräne Motiverfassung der Kamera wird vom optischen Dual-Detect-Bildstabilisator unterstützt. Das ruhigere Sucherbild im VR-SPORT-Modus verleiht bei der Aufnahme schneller Bewegungen mehr Kontrolle über den richtigen Bildausschnitt.

 


EINE WAHRE NIKON: KONTROLLE WIE BEI EINER DIGITALEN SPIEGELREFLEXKAMERA

Die Anordnung der Bedienelemente ist Nikon-DSLR-Fotografen unmittelbar vertraut, sodass Sie sich mit der Nikon DL24-500 ganz auf die Action konzentrieren können. Bei dieser Kamera befindet sich alles dort, wo Sie es zu finden gewohnt sind. Sogar das Objektiv trägt den unverkennbaren, goldenen NIKKOR-Ring. Das Kameragehäuse umfasst neben dem PSAM-Funktionswählrad auch ein spezielles Wählrad zur Belichtungskorrektur von –5 bis +5 LW. Die Kamera verfügt über ein Multifunktionsrad (mit i-Taste) und über die unverzichtbare Funktionstaste (Fn). Auch das Menü weist die vertraute Anordnung auf. Der integrierte, hochauflösende elektronische OLED-Sucher mit ca. 2.359.000 Bildpunkten bietet einen brillanten Blick aufs Motiv mit scharfer Darstellung und hohem Kontrast sowie (wenn gewünscht) den jederzeitigen Überblick über die Aufnahmeinformationen. Wer Einstellungen wie die manuelle Fokussierung oder Blende lieber am Objektiv vornimmt, wird den Einstellring am Objektivtubus zu schätzen wissen. Dieser Einstellring kann zahlreichen unterschiedlichen Funktionen belegt werden, wie beispielsweise Belichtungszeit, Blende, ISO-Wert, Weißabgleich und Picture-Control-Konfigurationen. Über den Einstellring können Sie auch den Autofokus mit Priorität der manuellen Scharfeinstellung nutzen und dadurch bei AF-Aufnahmen jederzeit manuell in die Fokussierung eingreifen.

 

MEHR PLATZ FÜR MEHR ZUBEHÖR: BLITZGERÄTE, MIKROFONE, FILTER UND GEGENLICHTBLENDEN

Die Nikon DL24-500 ist mit einem Zubehörschuh gemäß ISO 518 ausgestattet, der sie kompatibel zu den Nikon-Systemblitzgeräten aus dem Spiegelreflexsystem macht, darunter auch das handliche SB-500. Mit seiner integrierten leistungsfähigen LED-Leuchte ist das SB-500 auch für die Aufnahme von Videos besonders gut geeignet. Zudem ist die Kamera kompatibel zum Stereomikrofon ME-1, Einschraubfiltern und einer speziell auf sie abgestimmten Gegenlichtblende. Für den stilvollen Schutz der Kamera unterwegs gibt es eine Leder-Kameratasche im Vintage-Messenger-Look.

 


ALLES UNTER KONTROLLE: KAMERAINTERNE TOOLS

Mit einer Reihe kreativer und praktischer Funktionen lassen sich Ihr bevorzugter Aufnahmestil und Ihre kreativen Vorstellungen miteinander in Einklang bringen. Im Voraufnahmemodus beginnt die Kamera mit dem Puffern von Aufnahmen, wenn Sie den Auslöser bis zum ersten Druckpunkt drücken, und fährt noch etwas mit der Aufnahme fort, nachdem Sie die Auslöser durchgedrückt haben. Sie haben die Möglichkeit, die gesamte gepufferte Bildserie zu speichern oder lediglich die besten Aufnahmen auszuwählen.¹ Bei der Bildprüfung vereinfacht eine Funktion zur automatischen Löschung den Ablauf bei Serienaufnahmen. Mit dieser Funktion können Sie Sequenzen, die mit hoher Bildrate aufgenommen wurden, in kürzerer Zeit überprüfen und Aufnahmen für die automatische Löschung markieren, wenn Bilder beispielsweise verwackelt, Gesichter verdeckt oder die Augen der fotografierten Personen geschlossen sind. Für eine feine Kontrolle über das Bildergebnis und eine optimale Anpassung an den Verwendungszweck verfügt die Kamera über die aus dem Nikon-DSLR-System bekannten Picture-Control-Konfigurationen. Sie bieten vorinstallierte Einstellungskombinationen, die jeweils eine Feinanpassung der einzelnen Parameter erlauben. So erlangen Sie bei der Aufnahme von Fotos und Filmen die vollständige Kontrolle über Scharfzeichnung, Kontrast, Helligkeit, Farbton und Farbsättigung.

 


CREATIVE-MODUS: KAMERAINTERNE EFFEKTE

Die Nikon DL24-500 ist zwar eine ausgewachsene, funktionsreiche Kamera, doch sie verkennt auch nicht den spielerischen Wert der Kreativität. Mit den im Creative-Modus verfügbaren Filtern und Belichtungseinstellungen können Sie Ihre Aufnahmen optimieren, ändern und sogar komplett umgestalten. Erfassen Sie mit dem HDR-Modus (High Dynamic Range) jedes Detail in kontrastreichen Szenen und Landschaften. Wenden Sie eigenwillige Miniatureffekte auf Stadtlandschaften und Szenen mit belebten Straßen an, oder erzeugen Sie verblüffende Lichtspuren mit der Mehrfachbelichtung (Aufhellen). Mit den erweiterten Filmoptionen lassen sich Szenen in eingängiger Zeitlupe wiedergeben, oder erstellen Sie Zeitraffersequenzen mit natürlichen Belichtungsübergängen. Sie können sogar Action beschleunigt darstellen: Mit der Superlapse-Funktion erleben Sie jede Spritztour durch die Stadt im Schnelldurchlauf. Und um das volle Potenzial Ihrer Fotos zu entfalten können Sie im Nikon RAW-Format NEF fotografieren und die Bilder mit der kostenlosen Software Capture NX-D bearbeiten.

 


ÜBER SNAPBRIDGE BLEIBT DIE KAMERA MIT IHREM SMARTGERÄT VERBUNDEN.

Nicht nur das Objektiv dieser Kamera eröffnet Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten. Die Nikon DL24-500 ist außerdem Wi-Fi- und NFC-fähig und vollständig kompatibel mit der Nikon-Technologie SnapBridge. Mit SnapBridge und Bluetooth®² Smart Ready bleibt eine dauerhafte und stromsparende Verbindung zwischen der Nikon DL24-500 und dem Smartphone oder Tablet-PC bestehen, sodass sich alle Vorgänge rund um Ihre Fotokunst problemlos handhaben lassen. Sie haben die Möglichkeit, Fotos unmittelbar nach der Aufnahme automatisch mit dem Smart-Gerät zu synchronisieren und somit hochwertige Bilder sofort an andere weiterzugeben. Mit SnapBridge lassen sich zudem wichtige Kamerafunktionen über das Smartphone steuern, und auf Reisen synchronisiert sich die Kamera automatisch auf die jeweils aktuelle Uhrzeit. Dadurch werden Ihre Aufnahmen immer korrekt gekennzeichnet, egal wie viele Zeitzonen Sie durchqueren.

Konnektivität: Kabel, Wi-Fi, Bluetooth
Brennweite: 20-100 mm, 100-300 mm, 300-600 mm
Produkteigenschaft: Touchscreen, Klappdisplay, 4K Video
Sensor-Größe: 1"
Weiterführende Links zu "Nikon DL 24-500mm F2.8-5.6 Premium Kompaktkamera"
    • Bluetooth-Standards

      Bluetooth-4.1-Spezifikation

      Spannungsquellen

      1 Lithium-Ionen-Akku EN-EL20a (im Lieferumfang enthalten), Netzadapter EH-5b (erfordert optionalen Akkufacheinsatz EP-5C)

      Stativgewinde

      1/4 Zoll (ISO 1222)

      Wi-Fi (Wireless LAN) – Sicherheit

      Offenes System, WPA2-PSK

      Integriertes Blitzgerät

      Ja

      Objektiv

      NIKKOR-Objektiv mit optischem 21-fach-Zoom

      Blendenbereich

      16 Stufen mit einer Schrittweite von 1/3 LW (in Weitwinkelstellung bei Belichtungssteuerung A und M)

      Sucher

      Elektronischer Sucher, Displaydiagonale 1 cm ca. 2,359 Millionen Bildpunkte, OLED-Monitor mit Dioptrienanpassung (–3 bis +1 dpt)

      Blende

      Elektromagnetische Irisblende mit 7 Lamellen

      Fokusbereich

      [W]: ca. 30 cm bis unendlich, [T]: ca. 2,0 m bis unendlich; Makro-Nahaufnahmemodus: ca. 1 cm bis unendlich (Weitwinkelstellung) bzw. 70 cm bis unendlich (Teleposition) (sämtliche Abstände gemessen ab der Mitte der Frontlinsenoberfläche)

      Datenspeicherung – Speichermedien

      SD, SDHC, SDXC

      Zubehör im Lieferumfang

      Trageriemen AN-DL1, Objektivdeckel LC-DL3, Lithium-Ionen-Akku EN-EL20a, Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-73P (ein Netzsteckeradapter wird in Ländern oder Regionen mitgeliefert, in denen dieser erforderlich ist; die Form des Netzsteckeradapters variiert je nach Verkaufsland und -region), USB-Kabel UC-E21

      Datenspeicherung – Dateiformat

      Fotos: JPEG, RAW (NEF; Nikon-eigenes Format); Filme: MP4 (Video: H.264/MPEG-4 AVC, Audio: AAC-Stereo)

      Audioeingang

      3,5-mm-Klinkenbuchse (Stereo; mit Spannungsversorgung)

      Menüsprachen

      Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch (europäisch und brasilianisch), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Spanisch, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vietnamesisch

      Autofokus

      Hybrid-Autofokus (AF mit Phasenerkennung/Kontrasterkennung)

      Brennweite

      8,8 bis 185 mm (Bildwinkel entspricht 24 bis 500 mm bei Kleinbildformat)

      Bildgröße (in Pixel)

      5.568 × 3.712 (L), 20,6 M; 4.176 × 2.784 (M), 11,6 M; 2.784 × 1.856 (S), 5,1 M; 5.568 × 3.136 (16:9), 17,4 M; 3.712 × 3.712 (1:1), 13,8 M

      Betriebsbedingungen – Temperatur

      0 °C bis +40 °C

      Gewicht

      ca. 780 g (mit Akku und Speicherkarte)

      Zubehörschuh

      Standard-Normschuh (ISO 518) mit Synchronisations- und Datenkontakten und Sicherungspassloch

      Dateisystem

      Kompatibel zu DCF und Exif 2.3

      AF-Messfeldsteuerung

      Automatische Messfeldsteuerung (autom. Auswahl aus 41 Fokusmessfeldern), Einzelfeldsteuerung, Motivverfolgung, Porträt-Autofokus

      Selbstauslöser

      Vorlaufzeit von 10 oder 2 s wählbar

      Akkulebensdauer

      ca. 290 Aufnahmen mit Akku EN-EL20a

      Belichtungskorrektur

      In Schritten von 1/3 LW im Bereich zwischen –3 und +1 LW

      Belichtungszeit

      1/16.000 bis 30 s, mechanischer Verschluss: 1/2.000 bis 30 s, elektronischer Verschluss: 1/16.000 bis 30 s, »Time« max. 120 s (bei Belichtungssteuerung M)

      Wi-Fi (Wireless LAN) – Standards

      IEEE 802.11b/g (Standardprotokoll für Wireless LAN)

      Wi-Fi (Wireless LAN) – Frequenzen

      2.412 bis 2.462 MHz (1 bis 11 Kanäle)

      Monitor

      7,5 cm (3 Zoll) Bildschirmdiagonale; ca. 1,370 Millionen Bildpunkte, neig- und drehbarer OLED-Touchscreen mit fünfstufiger Helligkeitsregelung

      Bildfeldabdeckung

      ca. 97 % horizontal und vertikal (verglichen mit Aufnahme)

      Optischer Aufbau

      15 Linsen in 11 Gruppen (davon eine asphärische ED-Glas-Linse und drei weiter ED-Glaslinsen)

      Bildstabilisierung

      Bewegliche Linsengruppe (Fotos), bewegliche Linsengruppe und Digital-VR (Filme)

      Bildfeldabdeckung (bei Wiedergabe)

      ca. 100 % horizontal und vertikal (verglichen mit Aufnahme)

      ISO-Empfindlichkeit

      ISO 160 bis 6.400, ISO 6.400 (Rauschred.), 12.800, 12.800 (NR) (verfügbar bei Verwendung der Belichtungssteuerung P, S, A oder M)

      Verschlusstyp

      Mechanischer Verschluss und elektronischer CMOS-Verschluss

      Vergrößerung

      Bis zu 4-fache Vergrößerung (Bildwinkel entspricht ca. 2.000 mm bei Kleinbildformat)

      USB

      Micro-USB-Anschluss; ausschließlich zur Verwendung des im Lieferumfang enthaltenen USB-Kabels UC-E21. Hi-Speed-USB unterstützt Direct Print (PictBridge)

      Betriebsbedingungen – Luftfeuchtigkeit

      bis 85 % (nicht kondensierend)

      Belichtungssteuerung

      Programmautomatik (P, mit Programmverschiebung), Blendenautomatik (S), Zeitautomatik (A), manuelle Belichtungsteuerung (M), Belichtungsreihe, Belichtungskorrektur (Fotos: –3,0 bis +3,0 LW, Schrittweite 1/3 LW, +3,0 bis +5,0 LW/–5,0 bis –3,0 LW, Schrittweite 1 LW, Filme: –3,0 bis +3,0 LW, Schrittweite 1/3 LW)

      Typ

      Digitale Kompaktkamera

      Lichtstärke

      1:2,8 bis 1:5,6

      Zubehöranschluss

      3,5-mm-Klinkenbuchse (Stereo; mit Spannungsversorgung)

      Ladezeit

      ca. 3 h (bei Nutzung des Netzadapters mit Akkuladefunktion EH-73P und bei vollständig leerem Akku)

      Abmessungen (H x B x T)

      ca. 89,9 x 122,5 x 138,8 mm (ohne vorstehende Teile)

      Effektive Auflösung

      20,8 Megapixel (Bildverarbeitung kann zu einer niedrigeren effektiven Auflösung führen)

      Blitzsteuerung

      TTL-Blitzautomatik mit Bildsensor

      Belichtungsmessung

      Matrix, mittenbetont, Spotmessung

      Bildsensor

      1,0-Zoll-CMOS-Sensor, 13,2 mm x 8,8 mm (Nikon-CX-Format), Gesamtpixelzahl: ca. 23,27 Millionen

      Akkuleistung bei Filmaufnahmen

      ca. 55 min mit Akku EN-EL20a

      HDMI-Ausgang

      HDMI-Micro-Anschluss (Typ D)

      Blitzsynchronzeit

      Mechanischer Verschluss: Synchronisation mit allen Verschlusszeiten, elektronischer Verschluss: Synchronisation mit Verschlusszeiten von 1/60 s oder länger

Zuletzt angesehen