Sony Alpha 7R II Body schwarz

3.499,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Dieser Artikel kann direkt in einer unserer Filialen abgeholt werden.
  • Salzburg (Zentrale): 16
  • Linz: 3
  • 2110000534455
Sony Alpha 7R II Body schwarz
3.499,00 €
Realität realisiert Neuer rückwärtig belichteter CMOS Vollformatsensor Die α7R II verfügt... mehr

"Sony Alpha 7R II Body schwarz"

Realität realisiert

Neuer rückwärtig belichteter CMOS Vollformatsensor

Die α7R II verfügt über den weltweit ersten 7rückwärtig belichteten 35-mm-Vollformatsensor. Dieser zeichnet sich durch eine effektive Auflösung von bis zu 42,4 Megapixeln, einen stark erweiterten Empfindlichkeitsbereich 8 und einen extrem geräuscharmen Betrieb aus. Über einen optischen Tiefpassfilter, der die Schärfe beeinträchtigen könnte, verfügt sie hingegen nicht. Dadurch erhalten Sie durchweg klare und detaillierte Bilder.

BIONZ X™ Hochgeschwindigkeitsprozessor

Der BIONZ X Bildprozessor optimiert die 42,4-MP-Bilddaten des Bildsensors und sorgt für eine natürlichere, klarere Darstellung. Dank der Technologie für die Wiedergabe von Details lässt sich die Essenz eines Bildes naturgetreu einfangen. Die Technologie für die Beugungsreduzierung ermöglicht auch bei kleiner Blende ein klares Bild, und die bereichsspezifische Rauschunterdrückung bewirkt eine adaptive Verringerung von Bildrauschen und eine größere Detailwiedergabe.

Maximale Auflösung mit FE-Objektiven

Mit dem wachsenden Angebot an FE-Objektiven (35-mm-Vollformat-kompatible E-Mount-Objektive), die allesamt durch eine höhere Anzahl von Pixeln gezielt für Vollformatsensoren entwickelt wurden – können Sie die hohe Bildqualität von 42,4 Megapixel der α7R II optimal ausnutzen.

Schneller Hybrid-Autofokus fängt noch mehr Details ein

Der leistungsstarke Bildsensor unterstützt den schnellen Hybrid-Autofokus, wodurch herkömmliche Autofokus-Systeme in Sachen Umfang, Geschwindigkeit und Reaktion deutlich abgehängt werden. Der Autofokus mit Phasendetektion und 399-Punkt-Brennebene deckt einen Bildbereich von 45 % ab – die größte Abdeckung bei digitalen Fotokameras 5 mit Vollformatsensor. AF-Abdeckung mit 25-Zonen-Kontrastdetektion ist ebenfalls enthalten.

5-Achsen-Bildstabilisierung

Dieses Stabilisierungssystem ist auf hochauflösende Bildsensoren abgestimmt und ermöglicht den akkuraten Ausgleich verschiedener Verwacklungsrisiken, die die Qualität der handgeführten Aufnahmen mit 42,4 Megapixeln beeinträchtigen können. Die Bildstabilisierung entspricht einer um 4,5 Schritte 9 schnelleren Verschlusszeit und erlaubt Ihnen die Nutzung einer breiteren Palette von Verschlusszeiten.

4K Filmaufnahmen mit höherer Auflösung

4K Filmaufnahmen mit voller Pixelauslesung ohne Pixel-Binning im Super 35-mm-Format überzeugen durch eine höhere Auflösung und eine herausragendere Klarheit als herkömmliche 4K Filme. Das XAVC S 10-Format ermöglicht zudem 4K Aufnahmen mit einer maximalen Bitrate von 100 Mbit/s, sodass auch Bewegungen im Film detailreich festgehalten werden.

Dank XGA OLED Tru-Finder ™ wird jedes Bild zur Vision

Mit der weltweit höchsten (0,78fach-) Vergrößerung 11 bei digitalen Sucherkameras überzeugt der XGA OLED Tru-Finder™ im gesamten Bild durch hervorragende Auflösung, Kontrast und Tiefe. Die ZEISS T * Beschichtung sorgt für geringstmögliche Reflexion auf dem Sucher, sodass die hervorragende Leistung der α7R II mit 42,4 Megapixeln stets im Vordergrund steht.

Robustes Gehäuse aus Magnesiumlegierung

Die α7R II wurde im Hinblick auf Zuverlässigkeit und stabile Handhabung entwickelt, und ihr kompaktes Gehäuse ist hervorragend für die Strapazen von Außenaufnahmen geeignet. Dafür sorgen eine solide Struktur sowie obere, vordere und rückwärtige Abdeckungen aus robuster, solider Magnesiumlegierung.

Robuster, vibrationsmindernder Verschluss

Der Bremsmechanismus des neuen Verschlusses verringert mechanische Vibrationen des vorderen/hinteren Verschlussvorhangs um etwa 50 % 12. Durch Verwendung des vorderen elektronischen Verschlussvorhangs entstehen noch weniger Vibrationen. Dadurch lassen sich nicht nur Verwacklungen vermeiden, die zu Unschärfen in 42,4-Megapixel-Fotos führen können, sondern auch der Auslöser schützen (in Tests überstand er 500.000 13 Zyklen).

Geräuschlose Aufnahme

Der Silent Shooting Modus verfügt über einen elektronischen Verschluss, der keine Vorhangvibrationen verursacht. Dies ermöglicht es Ihnen, Aufnahmen in hoher Auflösung und ohne Verwacklungen zu machen. Zudem ist dieser Modus geräuschlos und eignet sich somit Aufnahmen von Veranstaltungen in geschlossenen Räumen, Tieraufnahmen in freier Natur sowie in allen Situationen, in denen es auf Stille ankommt.

Wi-Fi®/NFC vereinfacht die Weitergabe

Dank Wi-Fi® und NFC (Near Field Communication)-Funktion können Bilder und MP4-Filme im Handumdrehen von der α7R II an Android™ Smartphones oder Tablets übertragen werden. Berühren Sie die Kamera einfach mit dem Smartphone oder Tablet, und übertragen Sie die Fotos oder Filme an Ihr bevorzugtes soziales Netzwerk.

PlayMemories Kamera Apps verleihen Ihren Aufnahmen eine persönliche Note

Der Dienst zum Herunterladen von Anwendungen ermöglicht es Ihnen, der Kamera zusätzliche Funktionen hinzuzufügen. Es gibt Apps für Foto- und Filmeffekte, mit denen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen können, sowie andere, mit denen Sie beispielsweise Ihr Smartphone als Fernbedienung für Ihre Kamera nutzen können.

Verbesserter AF mit Augenerkennung

AF mit Augenerkennung ist jetzt auch im AF-C-Fokusmodus verfügbar. Dabei werden selbst bei bewegten Motiven die Augen erkannt und verfolgt und die Positionierung vereinfacht.

Erweiterter flexibler Spot

Wenn der gewählte Autofokuspunkt nicht auf dem Motiv liegt, verwendet die α7R II automatisch Autofokuspunkte in dessen Umfeld, um eine präzise Fokussierung zu ermöglichen.

Kompatibilität mit einer breiten Palette an Objektiven 14

Mit der 5-Achsen-Bildstabilisierung genießen Sie unübertroffene Freiheit bei handgeführten Aufnahmen mit Ihren Lieblingsobjektiven. Das kurze Auflagemaß der α7 II (E-Mount) sorgt für Kompatibilität mit einer Vielzahl von Objektiven.

Stabile Sucherbilder

Bei Fotoaufnahmen können Sie die Effekte der Bildstabilisierung über den Sucher oder das LC-Display überprüfen, indem Sie den Auslöser halb runterdrücken oder das Bild vergrößern. Bei Videoaufnahmen geschieht dies über die Aktivierung des Videomodus. Selbst bei Verwendung eines Tele- oder Makroobjektivs lassen sich Aufnahmen mit zuverlässiger Stabilität feinabstimmen und fokussieren.

Picture Profile

Sie können Ihre Videos vor der Aufnahme optisch verfeinern, indem Sie Abstufungen, Farben und Details anpassen. Angepasste Parameter können zusammen mit anderen Einstellungen als Profil gespeichert werden. Dabei ist es möglich, bis zu sieben Profile (PP1-PP7) zum späteren Abruf zu speichern.

S-Log2 Gamma-Einstellung

Diese spezielle Einstellung von Sony in professionellen Camcordern bietet einen um 1.300 % größeren Dynamikumfang für weiche Abstufungen und reduzierte Whiteouts und Blackouts. Durch Farbabstufungen in der Nachbearbeitung können Sie aus detailreichen Bildern mit geringem Rauschen das Beste herausholen, um die verschiedensten Aufnahmearten zu erzielen. Bei Auswahl von S-Log2-Gamma ist ISO 800 oder höher verfügbar.

HDMI Clean Ausgang

Diese Funktion unterstützt 4K und Full HD und erlaubt die Ausgabe unkomprimierter Videos an einen externen Recorder oder Monitor. Das Bild kann auch in der Kamera 15 aufgezeichnet werden, und zwar auch wenn über diese Funktion Signale ausgegeben werden. Der im Lieferumfang enthaltene Kabelschutz schützt die Buchsen und verhindert, dass sich Kabel versehentlich lösen. So können Sie sich unbesorgt Ihren Aufnahmen widmen.

Präziserer Weißabgleich

Die α7R II bietet mehr Weißabgleich-Abstufungen (doppelt so viele auf der Gelb-/Blau-Achse; vier Mal so viele auf der Grün-/Magenta-Achse) als je zuvor. Dies ermöglicht einen fein abgestimmten Weißabgleich mit höherer Präzision für natürlichere Farben.

Helligkeitssteuerung

Die Funktion, mit der sich die Helligkeit des Bildes durch Verstellen der Verschlusszeit optimieren lässt, kann einer der programmierbaren Tasten zugewiesen werden. So ist sie bei Aufnahmen des Sternenhimmels oder anderer dunkler Szenen leichter zugänglich.
ISO Auto: Minimale Verschlusszeit
Bei Aufnahmen mit bewegten Motiven lassen sich Unschärfen durch Einstellung einer Verschlusszeit vermeiden, bei der sich die ISO-Empfindlichkeit ändert, wenn (im Modus P oder A oder bei Rauschunterdrückung für mehrere Bilder) die Option „ISO Auto“ ausgewählt ist.

1200-Zonen-Bewertungsmessung

Umfangreiche Daten aus der 1.200-Zonen-Messung und AF-Punkte zur Phasendetektion in der Brennebene erlauben eine präzisere Steuerung des Lichtvolumens über ein externes Blitzgerät, das das Umgebungslicht ergänzt. Wählen Sie die Messmodi Multi-Segment, Mittenbetont oder Spotmessung.

Prioritätseinstellung in AF-C/AF-S

In den Modi AF-S (Einzelbild-Autofokus) und AF-C (permanenter Autofokus) können Sie die AF-Priorität wählen, wenn nur das Motiv scharfgestellt werden soll. Wählen Sie Verschluss-Priorität, um Bilder aufzunehmen, auch wenn das Motiv nicht fokussiert ist, oder wählen Sie „Balanced Emphasis“ für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Autofokus und Release-Option, ohne die entscheidenden Momente zu verpassen, und zwar auch bei der Aufnahme bewegter Objekte.

AF-A-Modus

Wenn Sie in diesem Modus den Auslöser halb herunterdrücken, erkennt die Kamera automatisch, ob sich das Motiv bewegt oder nicht, und wechselt dann den AF-Modus zwischen AF-S, um auf ein Motiv scharfzustellen, und AF-C, um den Fokus anzupassen. Eine derartige Vielseitigkeit ist besonders nützlich, wenn Sie verschiedene Motive gleichzeitig aufnehmen oder ein manuelles Umschalten des AF-Modus vermeiden möchten.

Kreatives Design

Einstellungen für kreatives Design verleihen Ihren Bildern mehr Charakter. Wählen Sie einfach eine von 13 Einstellungen (Lebhaft, Hochformat usw.), und die Bildparameter werden von der Kamera angepasst. Auch Kontrast, Sättigung 16 und Schärfe können nach Belieben eingestellt werden.

Auto HDR (High Dynamic Range)

Bei der HDR-Automatik werden die besten Details aus drei Aufnahmen zu einem Bild zusammengeführt, um den dynamischen Bereich Ihrer Bilder von den tiefsten Schatten zu hellsten Stellen zu erweitern und alle Farbabstufungen zu erfassen, die Sie auch mit bloßem Auge sehen.

Dynamische Bereichsoptimierung (DRO)

Bei schwierigen Lichtverhältnissen werden Ihre Bilder durch den HRO korrigiert. Das führt zu einer weicheren, natürlicheren Farbabstufung und gewährleistet, dass sowohl dunkle als auch helle Bereiche im Bild mit höchster Detailgenauigkeit dargestellt werden. Diese Funktion ist bei Serienaufnahmen und beim Fotografieren bewegter Motive verfügbar.

Rauschunterdrückung für mehrere Bilder

Bei diesem Modus werden vier Aufnahmen zusammengesetzt, um die Empfindlichkeit bei gleichzeitig geringerem Bildrauschen zu erhöhen. So erfassen Sie auch dunkle Szenen ohne Stativ oder Blitz. Zudem werden Kameraverwacklungen reduziert, während Sie von höherem Kontrast und mehr Detailreichtum profitieren.

Fokusvergrößerung und Peaking-Funktion

Da sich das Bild problemlos vergrößern lässt, wird die manuelle Feineinstellung des Fokus vereinfacht, und zwar bei Fotos wie auch bei Videos. Durch zusätzliches Aktivieren der Peaking-Funktion werden die scharf fokussierten Bereiche auf dem Bild eingefärbt, sodass Sie sie rasch überprüfen können.

Fokusvergrößerung und Peaking-Funktion

Da sich das Bild problemlos vergrößern lässt, wird die manuelle Feineinstellung des Fokus vereinfacht, und zwar bei Fotos wie auch bei Videos. Durch zusätzliches Aktivieren der Peaking-Funktion werden die scharf fokussierten Bereiche auf dem Bild eingefärbt, sodass Sie sie rasch überprüfen können.

Unterstützt Capture One Express (for Sony)

Capture One Express (for Sony) ist einer der weltbesten RAW-Konverter, der eine präzise Farb- und hervorragende Detailwiedergabe ermöglicht. Er umfasst flexible digitale Bestandsverwaltung, alle essentiellen Anpassungstools sowie eine schnelle, reaktionsschnelle Leistung in einer einzigen individuell anpassbaren, integrierten Lösung. * Bitte stellen Sie alle Fragen zum Kauf, Nutzung und Support von Capture One an Phase One.

Konnektivität: NFC, Wi-Fi, Kabel
Produkteigenschaft: Klappdisplay, Full HD Video
Anschluss: Sony E-Mount
Sensor-Auflösung: Über 25 Megapixel
Sensor-Größe: Vollformat
Weiterführende Links zu "Sony Alpha 7R II Body schwarz"

Elektronik

 
Sensor CMOS-Sensor Kleinbild 36,0 x 24,0 mm (Cropfaktor 1,0)
43,6 Megapixel (physikalisch) und 42,4 Megapixel (effektiv)
Pixelpitch 4,5 µm
Fotoauflösung
7.952 x 5.304 Pixel (3:2)
7.952 x 4.472 Pixel (16:9)
5.168 x 3.448 Pixel (3:2)
5.168 x 2.912 Pixel (16:9)
3.984 x 2.656 Pixel (3:2)
3.984 x 2.240 Pixel (16:9)
2.592 x 1.728 Pixel (3:2)
2.592 x 1.456 Pixel (16:9)
Panorama Schwenkpanorama
12.416 x 1.856 Bildpunkte  
5.536 x 2.160 Bildpunkte  
8.192 x 1.856 Bildpunkte  
3.872 x 2.160 Bildpunkte  
Bildformate JPG, RAW
Farbtiefe 42 Bit (14 Bit pro Farbkanal)
Metadaten Exif, DCF-Standard
Videoauflösung
3.840 x 2.160 (16:9) 30 p
3.840 x 2.160 (16:9) 25 p
3.840 x 2.160 (16:9) 24 p
1.920 x 1.080 (16:9) 60 p
1.920 x 1.080 (16:9) 60 i
1.920 x 1.080 (16:9) 50 p
1.920 x 1.080 (16:9) 50 i
1.920 x 1.080 (16:9) 30 p
1.920 x 1.080 (16:9) 24 p
1.280 x 720 (16:9) 120 p
1.280 x 720 (16:9) 100 p
1.280 x 720 (16:9) 30 p
Videoformat
XAVC S (Codec H.264)
AVCHD (Codec H.264)
MP4 (Codec H.264)

Objektiv

Objektivanschluss
Sony E
Autofokusart Phasenvergleich-Autofokus, Autofokus-Arbeitsbereich von -2 EV bis 20 EV, Kontrast-Autofokus mit 25 Messfeldern
Autofokus-Funktionen Einzel-Autofokus, kontinuierlicher Autofokus, Verfolgungs-Autofokus, Manuell, AFL-Funktion, AF-Hilfslicht (LED), Fokus-Peaking, Fokuslupe (13-fach)
Schärfenkontrolle Schärfentiefenkontrolle

Sucher und Monitor

Monitor 3,0" (7,5 cm) TFT LCD Monitor mit 1.228.800 Bildpunkten, entspiegelt, Helligkeit einstellbar, neigbar um 107° nach oben und 41° nach unten
Videosucher Videosucher (100 % Bildfeldabdeckung) mit 2.359.296 Bildpunkten, 0,78-fach Vergrößerungsfaktor, Dioptrienausgleich (-4,0 bis 3,0 dpt)

Belichtung

Belichtungsmessung Mittenbetonte Integralmessung, Matrix/Mehrfeld-Messung über 1.200 Felder, Spotmessung, AF-AE-Kopplung
Belichtungszeiten 1/8.000 bis 30 s (Automatik)
1/8.000 bis 30 s (Manuell)
Bulb-Funktion
Belichtungssteuerung Vollautomatisch, Programmautomatik (mit Programm-Shift), Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell
Belichtungsreihenfunktion Belichtungsreihenfunktion mit maximal 9 Aufnahmen, Schrittweite von 1/3 bis 1 EV, HDR-Funktion
Belichtungskorrektur -5,0 bis +5,0 EV mit Schrittgröße von 1/3 bis 1/2 EV
Lichtempfindlichkeit ISO 100 bis ISO 25.600 (Automatik)
ISO 50 bis ISO 102.400 (manuell)
Fernzugriff Fernauslösung, Fernsteuerung über Smartphone/Tablet
Motive Landschaft, Makro, Nachtaufnahme, Nachtporträt, Porträt, Sonnenuntergang, Sport/Action, 2 weitere Motivprogramme
Bildeffekte High Key, kontrastreiches Monochrom, Miniatureffekt, Retro, Softer, Spielzeugkamera, 7 weitere Bildeffekte
Weißabgleich Automatik, Wolken, Sonne, Weißabgleichsbelichtungsreihe, Feinabstimmung, Schatten, Blitzlicht, Unterwasser, Leuchtstofflampe mit 4 Voreinstellungen, Glühlampenlicht, von 2.500 bis 9.900 K, Manuell 3 Speicherplätze
Farbraum Adobe RGB, sRGB
Serienaufnahmen Serienbildfunktion max. 5,0 Bilder/s bei höchster Auflösung und max. 23 gespeicherten Fotos, max 37 JPEG bei 5 b/s
Selbstauslöser Selbstauslöser mit Abstand von 10 s, Besonderheiten: oder wahlweise 5 oder 2 Sekunden, 3 bzw. 5 Aufnahmen nach 10, 5 oder 2 Sekunden, Belichtungsreihen Selbstauslöser (2, 5 o. 10 Sekunden)
Aufnahmefunktionen AEL-Funktion, AFL-Funktion, Live-Histogramm

Blitzgerät

Blitz kein eingebauter Blitz vorhanden
Blitzschuh: Sony Multi Interface, Standard-Mittenkontakt
Blitzreichweite Blitzsynchronzeit 1/250 s
Blitzfunktionen Automatik, Aufhellblitz, Blitz ein, Blitz aus, Highspeed Synchronisation, Langzeitsynchronisation, Blitzen auf den zweiten Verschlussvorhang, manuelle Blitzleistung, Rote-Augen-Reduktion, Blitzbelichtungskorrektur von -3,0 EV bis +3,0 EV

Ausstattung

Bildstabilisator Sensor-Shift (optisch)
Speicher
Memory Stick (Duo, Duo Pro)
SD (SDHC, SDXC, UHS I)
GPS-Funktion GPS extern
Mikrofon Stereo
Stromversorgung 1 x Sony NP-FW50 (Lithiumionen (Li-Ion), 7,2 V, 1.240 mAh)
290 Bilder nach CIPA-Standard
1 x Lithiumionen (Li-Ion) Akku (7,2 V, 1.020 mAh)
290 Bilder nach CIPA-Standard
Sony AC-PW20 Netzgerät
Wiedergabe-Funktionen Bilddrehung, Bild schützen, Spitzlichter / Schattenwarnung, Wiedergabe-Histogramm, Wiedergabe-Lupe, Bildindex, Diashowfunktion
Gesichtserkennung Gesichtserkennung, Gesichtswiedererkennung (8 Gesichter)
Bildparameter Schärfe, Kontrast, Farbsättigung, Rauschunterdrückung
Sonder-Funktionen Elektronische Wasserwage, Gitter einblendbar, Zebra-Funktion, Orientierungssensor, Live View, Benutzerprofile mit 2 Benutzerprofilen
Anschlüsse Datenschnittstellen: USB
USB-Typ: USB 2.0 High Speed
WLAN: vorhanden (Typ: B, G, N)
NFC: vorhanden
AV-Anschlüsse AV-Ausgang: HDMI-Ausgang Micro (Typ D)
Audioeingang: ja (3,5 mm Stereomikrofon-Klinke)
Audioausgang: ja (3,5 mm Klinke (Stereo, 3-polig))
Unterstützte Direkt-Druck-Verfahren DPOF, Exif Print, PIM
Stativgewinde 1/4" in optischer Achse
Gehäuse Spritzwasserschutz
Besonderheiten und Sonstiges Dynamic Range Optimizer (1-5 Stufen)
picture Profiles (11 Einstellungen)
Video-Funktionen: Aussteuerungsanzeige, Aussteuerungkontrolle, AF-Verfolgungsempfindlichkeit, AF-Geschwindigkeit, langsamer Verschluss, HDMI-Info, Time-Code, Dual Video Aufzeichnung
Video Farbraum: xvYCC Standard
Clean HDMI-Output: NTSC 3.840 x 2.160 (30p/24p), 1.920 x 1.080 (60p/24p), 1.920 x 1.080 (60i), YCbCr 4:2:2; PAL: 3.840 x 2.160 (25p), 1.920 x 1.080 (50p), 1.920 x 1.080 (50i), YCbCr 4:2:2
Multishot-Rauschreduzierung
AF-Augensensor
Play-Memory Apps
Objektivkorrektur (Vignettierung, chromaltische Aberration, Verzeichnung)
Leiser-Verschlussmodus
5-Achsen-Bildstabilisator
Blitzbelichtungsreihe

Größe und Gewicht

Abmessungen B x H x T 127 x 96 x 60 mm
Gewicht 625 g (betriebsbereit)

Sonstiges

mitgeliefertes Zubehör Franzis Sony Alpha 7R II & Co. E-Book
Sony NP-FW50 Spezialakku
optionales Zubehör Sony AC-PW20 Netzgerät
Zuletzt angesehen