Sony Alpha 99 Mark II Gehäuse

Produkt Highlights

  • 42 Megapixel, Vollformat Exmor R BSI CMOS Sensor
  • BIONZ X Hochgeschwindigkeitsprozessor und Front-End LSI
  • AF-System mit 79 hybriden Fadenkreutpuntken
  • Serienbilder mit 12 Bilder/Sek.
  • 4K Video, Wi-Fi, NFC
3.599,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Dieser Artikel kann direkt in einer unserer Filialen abgeholt werden.
  • Salzburg (Zentrale): lagernd
  • Linz: lagernd
  • 2110000561086
Sony Alpha 99 Mark II Gehäuse
3.599,00 €
Rückwärtig beleuchteter EXMOR® CMOS 35-mm-Vollformatsensor mit 42,4 Megapixeln Die α99 II... mehr

"Sony Alpha 99 Mark II Gehäuse"

Rückwärtig beleuchteter EXMOR® CMOS 35-mm-Vollformatsensor mit 42,4 Megapixeln

Die α99 II verfügt einen rückwärtig beleuchteten CMOS 35-mm-Vollformatsensor mit einer Auflösung von effektiven 42,4 Megapixeln, einem stark erweiterten Empfindlichkeitsbereich und einen extrem geräuscharmen Betrieb. Über einen optischen Tiefpassfilter, der die Schärfe beeinträchtigen könnte, verfügt sie hingegen nicht. Dadurch erhalten Sie durchweg klare und detaillierte Bilder.

BIONZ X™ Hochgeschwindigkeitsprozessor und Front-End LSI

Der BIONZ X Bildprozessor optimiert die (ca.) 42,4-MP-Bilddaten des Bildsensors und sorgt für eine natürlichere, klarere Darstellung. Dank der Technologie für die Wiedergabe von Details lässt sich die Essenz eines Bildes naturgetreu einfangen. Die Technologie für die Beugungsreduzierung ermöglicht auch bei kleiner Blende ein klares Bild, und die bereichsspezifische Rauschunterdrückung bewirkt eine adaptive Verringerung von Bildrauschen und eine größere Detailwiedergabe. Die α99 II wird durch eine neue Front-End LSI unterstützt, um die Handhabung von Bilddaten zu optimieren.

Hervorragendes AF- und AE-Tracking auch mit 12 Bildern pro Sekunde

Verfolgen Sie Ihr Motiv, egal wie schnell es sich bewegt. Dank der dichten AF-Brennpunktabdeckung über einen breiten Bereich und beschleunigter Auslesung durch den neuen Bildsensor für die hocheffiziente Verarbeitung umfassender Phasendetektionsinformationen kann das revolutionäre AF-System mit Hybridphasendetektion schnelle unmittelbare Bewegungen erfassen. Dieses ausgefeilte AF-System — und die schnellere Verschlussgeschwindigkeit aufgrund der neu entwickelten Ladeeinheit im Verschlussmechanismus — ermöglicht Ihnen Serienaufnahmen mit konstantem AF- und AE-Tracking mit bis zu 12 Bildern pro Sekunde, sodass Sie die entscheidenden Momente in brillantem Detail mit richtigem Fokus und richtiger Belichtung einfangen können.

Serienaufnahmen mit Live View mit 8 Bilder pro Sekunde

Mit einem optimierten Displayalgorithmus für OLED Tru-Finder und LC-Display erreicht die Kamera Serienbildaufnahmen von bis zu 8 Bildern pro Sekunde für Live-View-Aufnahmen. Dank der reduzierten Anzeigenverzögerungszeit können Sie ein Motiv in Bewegung ganz einfach verfolgen.

Flimmerfreie Aufnahmen

Flimmer durch fluoreszentes und weiteres künstliches Licht wird automatisch erkannt, und der Verschluss wird zeitlich so abgestimmt, dass der Effekt auf Fotos minimiert wird. So werden Belichtungs- und Farbinkonsistenzen bei Serienaufnahmen sowie Belichtungs- und Farbanomalien unterdrückt, die oben und unten auf Bildern mit hohen Verschlusszeiten auftreten. Sie können Bilder bei Innenbeleuchtung ganz bequem aufnehmen.

AF-Systems mit Hybridphasendetektion

Die α99 II verfügt über einen AF-Sensor mit Phasendetektion mit 79 Bildpunkten und einem Bildsensor mit den weltweit höchsten AF-Bildpunkten für Brennweitenebene und Phasendetektion. Durch die Original Translucent Mirror Technology von Sony erreicht das Licht gleichzeitig den speziellen AF-Sensor und den Bildsensor, sodass beide AF-Systeme mit Phasendetektion immer aktiv sind. Auch der AF-Algorithmus wurde so überarbeitet, dass er das AF-System mit Hybridphasendetektion unterstützt. Der breite Abdeckbereich und die hohe Dichte ermöglichen eine höhere AF-Geschwindigkeit und -Präzision sowie eine deutlich bessere Tracking-Leistung.

79 hybride Fadenkreuzpunkte

Entdecken Sie die bahnbrechende Autofokus- und Tracking-Zuverlässigkeit. Das AF-System mit Hybridphasendetektion von Sony verfügt einen speziellen AF-Sensor mit AF-Phasendetektionspunkten (79 einschließlich 15 Fadenkreuzpunkte) für die horizontale Detektion. Dieser AF-Punktbereich wird vollständig vom AF-Sensor mit 399-Punkt-Brennebene und Phasendetektion für die vertikale Detektion abgedeckt, sodass alle 79 AF-Punkte als auswählbare Hybridfadenkreuzpunkte fungieren können. Indem die Punkte dicht über einen Bereich verteilt werden und der Ausgleich zwischen Reaktionsfähigkeit und Stabilität fein abgestimmt wird, optimiert Sony die Motiverfassung so, dass sie fast jedes Motiv ohne störende Motivstrukturen im Fokus hält. Darüber hinaus fungiert der AF-Punkt in der Mitte auch als F2,8-empfindlicher Sensor, der Objektive mit einem minimalen F-Wert von 2,8 oder niedriger unterstützt.

Effektiver präziser AF bis zu einer Helligkeit von EV-4

Die AF-Detektion bei schlechten Lichtverhältnissen bis EV-4 (zentraler Fokuspunkt) wurde erreicht. Das präzise AF-System funktioniert auch bei schwachem Licht mit hohem ISO-Wert einwandfrei. Dadurch werden Ihnen fantastische neue Möglichkeit für Aufnahmen bei schlechtem Licht und bei Nacht eröffnet.

Im Gehäuse integrierte 5-Achsen-Bildstabilisierung

Dieses Rundum-Stabilisierungssystem ist auf hochauflösende Bildsensoren abgestimmt und ermöglicht den akkuraten Ausgleich verschiedener Verwacklungsrisiken, die die Qualität der handgeführten Aufnahmen der α99 II mit 42 Megapixeln beeinträchtigen können. Bei Aufnahmen mit längeren Brennweiten, bei Nah- oder Nachtaufnahmen bietet das im Gehäuse integrierte System für A-Mount-Modelle eine äußerst hohe Foto- und Filmleistung. Echtzeiteffekte können mithilfe von Live View überwacht werden. Die Bildstabilisierung entspricht einer um 4,5 Schritte  schnelleren Verschlusszeit und erlaubt Ihnen die Nutzung einer breiteren Palette von Verschlusszeiten.

8 % keiner als die α99 mit optimierter Ergonomie

α99 II — das neu geborene Flaggschiff — NEU Innen und Außen Sie ist beispielsweise 8 % kleiner als die ursprüngliche α99 und verfügt über ein neu entwickeltes, kompakteres Bildstabilisierungssystem und weitere Verbesserungen, die eine umfassende Überarbeitung und ein Umdenken von Gehäuselayout und -aufbau widerspiegeln. Weiterhin verfügt sie über einen raffinierten Griff und zahlreiche Neuerungen für einen besseren Halt, eine optimierte Bedienung und weitere handliche Abmessungen. Bei Aufnahmen werden Sie die neue Ergonomie genießen.

Unterstützt das 14-Bit-RAW-Format

Bei Aufnahmen im RAW-Format tragen die 16-Bit-Bildverarbeitung und die 14-Bit RAW-Ausgabe zu größtmöglichem Detailreichtum und zu Bildern höchster Qualität mit satten Farbabstufungen bei. Dank 14-Bit RAW-Format (Sony ARW) wird für die spätere Bildanpassung (über Image Data Converter oder eine andere Software) eine hervorragende Qualität sichergestellt. 1: Bildsensor 2: Neu entwickelter, ultraschneller Front-End LSI 3: 16-Bit-Bildprozessor

Fokus-/Verschluss-Prioritätseinstellung für AF-C/AF-S

Die Fokus- oder Verschlusspriorität kann für die Modi AF-S (Einzelbild-AF) und AF-C (Kontinuierlicher AF) unabhängig eingestellt werden. Darüber hinaus bieten die Abgleichseinstellungen die ideale Balance zwischen verfügbarer Fokus- und Verschlusspriorität für den AF-C-Modus. Um den idealen Fokus für Ihre Aufnahmeanforderungen zu erzielen, kann für jede Szene der optimale Fokus/Verschluss ausgewählt werden.

AF mit Augenerkennung

Mit der Augenerkennung der α99 II können Sie hervorragende Gesichtsausdrücke einfangen. Sie stellt die Augen automatisch scharf und verfolgt sie, wenn sich ein Gesicht bewegt. So können Sie sich ganz auf die Bildkomposition konzentrieren.

Erweiterter flexibler Spot

Bei Verwendung der Funktion Erweitern flexibler Spot werden angrenzende Fokuspunkte automatisch ausgewählt, wenn sich das Motiv weg vom ausgewählten Fokuspunkt bewegt, sodass das Motiv ideal im Fokus bleibt. Wenn der Fokusmodus auf Erweitern Flexibler Spot oder Flexibler Spot gestellt wird und Sie schnell einen gewünschten Fokusbereich auswählen möchten, kann die Anzahl der im Bereich verwendeten Punkte reduziert werden. Sie können die Autofokusparameter auf jeden Spotbereich einstellen und so Ort und Größe des Fokusbereichs verbinden.

Robustes Gehäuse aus Magnesiumlegierung

Dieses Kameragehäuse wurde im Hinblick auf Zuverlässigkeit und stabile Handhabung entwickelt und hält den Anforderungen von Außenaufnahmen stand. Seine interne Struktur und die oberen, vorderen und hinteren Abdeckungen bestehen aus einer soliden, robusten Magnesiumlegierung.

Zuverlässiges staub- und feuchtigkeitsgeschütztes Design

Mit dem staub- und feuchtigkeitsabweisenden Gehäuse können Sie auch in rauen Umgebungen sorglos aufnehmen, da kein Wasser oder Staub in das Gehäuse eindringen kann. Dafür sorgen die Dichtungen um die Tasten und Drehräder sowie die Abdeckung des Medienanschlusses und die Gehäusekanten mit einer Nut-Feder-Verbindung für doppelten Schutz, um Abdeckungen und Komponenten fest zu verschließen.

Anti-Staub-Funktion hält Staub und Schmutz fern

Eine Spezialbeschichtung verhindert Staub- und Schmutzansammlungen auf der Bildsensoroberfläche, wo sie aufgrund der Veränderungen von Feuchtigkeit und Temperatur ggf. schwer zu entfernen sind. Gleichzeitig kann abgelagerter Staub einfacher entfernt werden.

Zuweisbarer Front Multi Controller

Die Weiterentwicklung ist offensichtlich, wenn Sie sich eine der komfortablen Steuerungsfunktionen ansehen. Jetzt ermöglicht der in der ursprünglichen α99 eingeführte Silent Multi Controller nicht nur eine der zugewiesenen Einstellungen (Blende, Verschlusszeit, ISO, Belichtungskorrektur, AF-Bereich, AF-Modus und weitere Einstellungen für Fotos und Filme), sondern verfügt auch über eine EIN-/AUS-Taste mit Klickstopp. Ist die bevorzugte Einstellung für Fotos eingeschaltet, klickt das Drehrad bei der Bedienung, sodass fühlbar ist, wie weit es gedreht wurde. Ist die Einstellung ausgeschaltet, dreht sich das Drehrad reibungslos und leise, was bei Videoaufnahmen die bevorzugte Einstellung ist.

Auswählbarer Speicher für Fernaufnahmen

Legen Sie für Fernaufnahmen bequem auswählbare Speicherorte für Fotodaten fest.Währen Ihre Kamera Remote Camera Control Modus noch mit einem Computer verbunden ist, können Sie wählen, ob Fotos auf Kamera und Computer gespeichert werden, um sie anzusehen, ohne die Kameraposition verlassen zu müssen. Auch im RAW+J-Modus verfügen Sie über ein auswählbares Speicherformat. Sie können statt JPEG- und RAW-Dateien auch nur die JPEG-Datei auf den Computer übertragen, um das Datenvolumen zu reduzieren, sodass Sie die übertragenen Bilder fast sofort ansehen können.

Erfassung der Standortdaten via Bluetooth

Nutzen Sie die Standortdatenverbindung, um immer und überall das Beste aus Ihrer Kamera herauszuholen. Nach der Kopplung der Kamera mit der auf einem kompatiblen Mobiltelefon oder Tablet installierten PlayMemories Mobile Appkönnen Standortdaten vom mobilen Gerät abgerufen und zusammen mit den Bilddaten gespeichert werden. Die erfassten Standortdaten können auch zur Korrektur der Einstellung von Datum/Uhrzeit und Standort verwendet werden. Mit der PlayMemories Home App können dann auf einen PC importierte Fotos in einer Übersicht organisiert werden.

Neue Highlight- und Durchschnittsmessmodi

Neben den vorhandenen Multi-, mittenbetonten und Spot-Mess-Modi verfügt die α99 II über einen Highlight-Modus, der helle Bildbereiche erkennt, um überbelichtete Highlights zu vermeiden, und einen Durchschnittsmodus, der durch Kompositionsveränderungen eine stabile Belichtung ermöglicht.

Anpassung des Belichtungsstandards

Der Standardbelichtungswert kann von -1 bis +1 in 1/6-Schritten angepasst werden. Diese Einstellung kann für jeden Messmodus separat durchgeführt werden. Diese Minutenänderungen viel bewirken, wenn Sie unvergessliche Bilder einfangen und erschaffen möchten.

Prioritätseinstellung in AWB

Ist der Weißabgleich auf Auto gestellt und dient Kunstlicht o. ä. als Lichtquelle, kann die Farbtonpriorität auf [Standard], [Umgebung] oder [Weiß] eingestellt werden. [Umgebung] erzeugt einen warmen Ton, wobei die [Weiß]-Priorität weiß genau reproduziert.

ISO Auto: Minimale Verschlusszeit

Bei Aufnahmen mit bewegten Motiven lassen sich Unschärfen durch Einstellung einer Verschlusszeit vermeiden, bei der sich die ISO-Empfindlichkeit ändert, wenn (im Modus P oder A) die Option „ISO Auto“ ausgewählt ist.

Benutzerdefinierte Tastenzuweisungen für den unmittelbaren Abruf von Funktionen

Nutzen Sie die Spitzenleistung und Sofortfunktion Ihrer Kamera, und fangen Sie einzigartige Momente ein. Mit den benutzerdefinierten Tastenzuweisungen können die Benutzeroberfläche der Kamera ideal auf Ihre individuellen Aufnahmeanforderungen anpassen. Die AEL-, ISO-, AF/MF-Taste sowie die benutzerdefinierte und Vorschau-Taste können den Funktionen Ihrer Wahl zugewiesen werden. Die Zuweisung von bis zu 65 Funktionen ist möglich, darunter “APS-C/Super 35mm“ und “Live View”. So können häufig verwendete Funktionen per Tastendruck aufgerufen werden.

4K Filmaufnahmen mit höherer Auflösung

Dank der vollen Pixelauslesung ohne Pixel-Binning bieten 4K Filmaufnahmen im Super 35-mm-Format ein hervorragende und detailreichere Klarheit als normale 4K Filme, da das Super 35-mm-Format ca. 1,8 Mal mehr Daten erfasst als für die 4K Videoausgabe benötigt werden. Das XAVC S-Format ermöglicht zudem 4K Aufnahmen mit einer maximalen Bitrate von 100 Mbit/s, sodass auch Bewegungen im Film detailreich festgehalten werden.

S-Gamut- und S-Log-Aufnahmen

S-Gamut- und S-Log-Aufnahmen bieten Ihnen die Flexibilität, durch die Farbgestaltung bei der Nachbearbeitung ausdrucksstärkere Videos zu erstellen. Die S-Log3- und S-Log2-Gammakurven verfügen über einen großen Dynamikbereich (bis zu 1300 %) zur Minimierung von überbelichteten Highlights oder unterbelichteten dunklen Bereichen. Die α99 II bietet in der S-Log3-Gammaeinstellung sogar einen Belichtungsspielraum mit 14 Stufen. Die Kamera unterstützt außerdem S-Gamut, S-Gamut3 und S-Gamut3. Cine Colour Space von Sony.

Zeitlupe und Zeitraffer

Für mehr Interesse und Spaß wird die Geschwindigkeit des Filmmaterials gesteigert. Der neue “S&Q-Modus unterstützt Zeitlupen- und Zeitraffereffekte, dabei kann zwischen Bildraten von 1 bis 120 Bildern pro Sekunde (100 Bildern pro Sekunde) in acht Schritten für einen bis zu 60fachen (50fachen) Zeitraffer und eine 5fache (4fache) Zeitlupenaufnahme in Full-HD (50 Mbit/s) ausgewählt werden. Sie können “mit der Zeit spielen”, indem Sie die Bewegung der Sinne und Wolken in einer kurzen Sequenz komprimieren oder einen friedlichen Moment verlängern, um ihm einen größeren Entspannungsfaktor zu verleihen. Verleihen Sie mit diesen Zwischenspielen Ihrem normalen Filmmaterial eine komische oder dramatische Note.

Filmaufnahmefunktionen für einen professionellen Workflow

Ob Sie Werbefotograf oder fortgeschrittener Liebhaber sind, die α99 II überzeugt mit professioneller Leistung. Sie verfügt über zahlreiche Funktionen, die besonders auf den professionellen Filmproduktionsablauf abzielen. Neben den Funktionen der Vorgängermodelle, wie Bildprofile, Zeitcode und HDMI Clean Ausgang, verfügt dieses Modell über Gamma Assist für die S-Log-Überwachung, einen Zebramodus für einfachere Belichtungseinstellungen und weitere weiterentwickelte Funktionen, die eine solide Grundlage für die professionelle Filmproduktion bieten.

HDMI Clean Ausgang

Profitieren Sie von der Unterstützung von 4K und Full HD für die Ausgabe unkomprimierter Videos an einen externen Recorder oder Monitor. Das Bild kann auch in der Kamera  aufgezeichnet werden, und zwar auch wenn über diese Funktion Signale ausgegeben werden. Der im Lieferumfang enthaltene Kabelschutz schützt die Buchsen und verhindert, dass sich Kabel versehentlich lösen. So können Sie sich unbesorgt Ihren Aufnahmen widmen.

Produkteigenschaft: Spritzwassergeschützt, Staubdicht, Klappdisplay, 4K Video
Konnektivität: NFC, Wi-Fi, Kabel
Anschluss: Sony A-Mount
Sensor-Auflösung: Über 25 Megapixel
Sensor-Größe: Vollformat
Weiterführende Links zu "Sony Alpha 99 Mark II Gehäuse"

Elektronik

Sensor CMOS-Sensor Kleinbild 36,0 x 24,0 mm (Cropfaktor 1,0) 
43,6 Megapixel (physikalisch) und 42,2 Megapixel (effektiv)
Pixelpitch 4,5 µm
Fotoauflösung
7.952 x 5.304 Pixel (3:2)
7.952 x 4.472 Pixel (16:9)
5.168 x 3.448 Pixel (3:2)
5.168 x 2.912 Pixel (16:9)
3.984 x 2.656 Pixel (3:2)
3.984 x 2.240 Pixel (16:9)
Panorama Schwenkpanorama
12.416 x 1.856 Bildpunkte  
5.536 x 2.160 Bildpunkte  
8.192 x 1.856 Bildpunkte  
3.872 x 2.160 Bildpunkte  
Bildformate JPG, RAW
Farbtiefe 42 Bit (14 Bit pro Farbkanal)
Metadaten Exif (Version 2.3), DCF-Standard (Version 2)
Videoauflösung
3.840 x 2.160 (16:9) 30 p
3.840 x 2.160 (16:9) 25 p
3.840 x 2.160 (16:9) 24 p
3.840 x 2.160 (16:9) 24 p
3.840 x 2.160 (16:9) 24 p
1.920 x 1.080 (16:9) 120 p
1.920 x 1.080 (16:9) 120 p
1.920 x 1.080 (16:9) 100 p
1.920 x 1.080 (16:9) 60 p
1.920 x 1.080 (16:9) 60 i
1.920 x 1.080 (16:9) 50 p
1.920 x 1.080 (16:9) 50 i
1.920 x 1.080 (16:9) 30 p
1.920 x 1.080 (16:9) 25 p
1.920 x 1.080 (16:9) 24 p
1.920 x 720   30 p
1.280 x 720 (16:9) 25 p
Videoformat
XAVC S (Codec MPEG-4)
AVCHD (Codec H.264)
MP4 (Codec H.264)
Audioformat (Video) AAC Stereo, LPCM

Objektiv

Objektivanschluss
Sony AF
Autofokusart Phasenvergleich-Autofokus mit 79 Sensoren (15 Kreuzsensoren und 64 Liniensensoren), Autofokus-Arbeitsbereich von -4 EV bis 18 EV, Kontrast-Autofokus mit 399 Messfeldern
Autofokus-Funktionen Einzel-Autofokus, kontinuierlicher Autofokus, Verfolgungs-Autofokus, Manuell, AFL-Funktion, Fokuslupe
Schärfenkontrolle Schärfentiefenkontrolle, Abblendtaste

Sucher und Monitor

Monitor 3,0" (7,5 cm) TFT LCD Monitor mit 1.228.800 Bildpunkten, entspiegelt, Helligkeit einstellbar, neigbar um 134° nach oben und 180° nach unten, drehbar um 270°
Infodisplay zusätzliches Infodisplay (oben) mit Beleuchtung
Videosucher Videosucher (100 % Bildfeldabdeckung) mit 2.359.296 Bildpunkten, 0,78-fach Vergrößerungsfaktor, Dioptrienausgleich (-4,0 bis 3,0 dpt)

Belichtung

Belichtungsmessung Mittenbetonte Integralmessung, Matrix/Mehrfeld-Messung über 1.200 Felder, Spotmessung
Belichtungszeiten 1/8.000 bis 30 s (Automatik)
1/8.000 bis 30 s (Manuell)
Bulb-Funktion
Belichtungssteuerung Vollautomatisch, Programmautomatik (mit Programm-Shift), Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell
Belichtungsreihenfunktion Belichtungsreihenfunktion mit maximal 5 Aufnahmen, Schrittweite von 0,3 bis 3 EV, HDR-Funktion
Belichtungskorrektur -5,0 bis +5,0 EV mit Schrittgröße von 1/3 bis 1/2 EV
Lichtempfindlichkeit ISO 100 bis ISO 25.600 (Automatik)
ISO 50 bis ISO 102.400 (manuell)
Fernzugriff Fernauslösung, Fernsteuerung über Smartphone/Tablet
Motive Landschaft, Makro, Nachtporträt, Porträt, Sonnenuntergang, Sport/Action, 0 weitere Motivprogramme
Bildeffekte High Key, Miniatureffekt, Retro, Schwarzweiss, Selektive Farbe, Sepia, Monochrom kontrastreich, Pop-Farbe, Retro-Foto, Sattes Monochrom, Spiel zeug kamera, Teilfarbe (Rot, Gelb, Blau, Grün), Tontrennung/Posterisation (Farbe, S/W), Weichzeichnung, 2 weitere Bildeffekte
Weißabgleich Automatik, Wolken, Sonne, Weißabgleichsbelichtungsreihe, Feinabstimmung, Schatten, Blitzlicht, Leuchtstofflampe mit 4 Voreinstellungen, von 2.500 bis 9.900 K, Manuell
Farbraum Adobe RGB, sRGB
Serienaufnahmen Serienbildfunktion max. 12,0 Bilder/s bei höchster Auflösung und max. 60 gespeicherten Fotos, bis 54 Bilder RAW oder RAW+JPG,
Selbstauslöser Selbstauslöser mit Abstand von 2 s, Besonderheiten: oder 10 s (wahlweise)
Aufnahmefunktionen AEL-Funktion, AFL-Funktion, Live-Histogramm

Blitzgerät

Blitz kein eingebauter Blitz vorhanden
Blitzschuh: Sony Multi Interface, Standard-Mittenkontakt
Blitzreichweite Blitzsynchronzeit 1/250 s
Blitzfunktionen Blitzbelichtungskorrektur von -3,0 EV bis +3,0 EV

Ausstattung

Bildstabilisator Sensor-Shift (optisch)
Speicher
Memory Stick (Duo Pro)
zweiter Speicherkartenslot
SD (SDHC, SDXC)
Mikrofon Stereo
Netzteilanschluss ja
Stromversorgung 1 x Sony NP-FM500H (Lithiumionen (Li-Ion), 1.650 mAh)
390 Bilder
Wiedergabe-Funktionen Bilddrehung, Bild schützen, Spitzlichter / Schattenwarnung, Wiedergabe-Histogramm, Wiedergabe-Lupe, Bildindex, Verkleinern
Sprachnotiz Sprachnotiz (AAC Stereo, LPCM Format)
Gesichtserkennung Gesichtserkennung, Gesichtswiedererkennung (8 Gesichter)
Bildparameter Schärfe, Kontrast, Farbsättigung, Rauschunterdrückung
Sonder-Funktionen Elektronische Wasserwage, Gitter einblendbar, Orientierungssensor, Live View, Benutzerprofile mit 3 Benutzerprofilen
Anschlüsse Datenschnittstellen: Bluetooth, USB
USB-Typ: USB 2.0 High Speed
WLAN: vorhanden (Typ: B, G, N)
NFC: vorhanden
AV-Anschlüsse AV-Ausgang: HDMI-Ausgang Micro (Typ D)
Audioeingang: ja (3,5 mm Stereomikrofon-Klinke)
Audioausgang: ja (3,5 mm Klinke (Stereo, 3-polig))
Unterstützte Direkt-Druck-Verfahren DPOF, Exif Print, PIM
Stativgewinde 1/4" in optischer Achse
Gehäuse Spritzwasserschutz
Besonderheiten und Sonstiges Sensor Reinigungsfunktion und antistatische Beschichtung 
5-Achsen-Bildstabilisator 
Flicker-Reduktion 
Dynamikbereichsoptimierung (1-5 Stufen) 
Audiopegelanzeige 
Audioaufnahmepegel 
Auto Slow Shutter 
Video-Parameter: Schwarzpegel, Gamma (Film, Foto, Cine1-4, ITU709, ITU709 [800 %], S-Log2, S-Log3) 
Video-Farbumfang xvYCC Standard 
PAL/NTSC-Auswahlassistent 
doppelte Aufnahmefunktion 
TC/UB (TC Preset/UB Preset/TC Format/TC Run/TC Make/UB Time Rec) 
Tracking-Dauer des Autofokus 
Auto Slow Shutter 
Gamma Display Assist 
HDMI-Ausgang mit maximal 2160p25, 1080p50, 1080i50 
HDMI-Clean-Ausgang 
Hybrid-AF-System 
Eye-Fi kompatibel

Größe und Gewicht

Abmessungen B x H x T 143 x 104 x 76 mm
Gewicht 849 g (betriebsbereit)

Sonstiges

mitgeliefertes Zubehör Sony BC-VM10A Ladegerät für Spezialakkus
Sony NP-FM500H Spezialakku
USB-Anschlusskabel 
Tragegurt
optionales Zubehör Sony AC-PW10 Netzgerät
Sony NP-FM500H Spezialakku
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sony Alpha 99 Mark II Gehäuse"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Sony SAL 70-200mm f/2.8 SSM II Objektiv Sony SAL 70-200mm f/2.8 SSM II Objektiv
2.699,00 € 3.499,00 € *
Zuletzt angesehen