Zurück zur Übersicht

Flaggschiff-Features

Firmware Updates für Canon EOS R5, R6, EOS 1D X Mark III

Durch die EOS R3 hat Canon neue Standards im Bereich der Profi-Fotografie gesetzt. Mit den neuen Firmware-Updates für die EOS R5, EOS R6 und EOS-1D X Mark III profitieren nun auch Besitzer dieser Modelle von einigen der maßgeblichen Verbesserungen, die sonst nur der EOS R3 vorbehalten sind.

Die Firmware-Updates für die EOS R5, EOS R6 und EOS-1D X Mark III werden am 2.Dezember 2021 zum Download auf den Support-Seiten zur Verfügung stehen. Erfahren Sie jetzt schon im Newsbericht, von welchen Änderungen die Modelle profitieren werden. Durch den Link gelangen Sie direkt zur Support-Seite von Canon. 

Unübertroffene Erkennung für Objektnachverfolgung 

Für die EOS R5 als auch die EOS R6 bringt das Firmware-Update eine gravierende Verbesserung in der Motiverkennung mit sich. Anwender können ab jetzt „Fahrzeuge“ als Hauptmotiv auswählen. Wie bei der neuen EOS R3, können beide Kameras fortan Fahrzeuge (Rennwagen und Motorräder) nachverfolgen.
Das Update beinhaltet außerdem eine gesamtheitliche Verbesserung des AF-Trackings bei Menschen mit präziserer Augen- und Gesichtserkennung, auch dann, wenn z.B. Masken getragen werden, sowie eine Verbesserung in der Körpererkennung.
Wintersportfotografen können mit dem Firmware-Update für die EOS-1D X Mark III zudem von einer verbesserten Erkennung von Köpfen und Personen profitieren, selbst wenn diese Schutzbrillen oder Helme tragen. 

Vereinfachte Bedienung für optimierte Arbeitsabläufe 

Für Profifotografen muss ihre Kamera wie eine Verlängerung ihrer selbst funktionieren, mit nahtlosen und intuitiven Funktionen, die ihnen helfen, das Motiv einzufangen. Mit diesem Upgrade können EOS R5- und EOS R6-Besitzer einen vereinfachten benutzerdefinierten Weißabgleich unmittelbar vor der Aufnahme einstellen.
Die Firmware ermöglicht für alle Modelle das Abschalten der FTP-Übertragung über den Joystick, wenn die Funktion „Übertragen mit SET“-Taste aktiviert wurde. So wird versehentliches Übertragen verhindert. Bisher gab es bei der EOS-1D X Mark III separate Tasten für Sprachnotiz und Bildbewertung. Die neu hinzugefügten Einstellungen erlauben die simultane Nutzung beider Funktionen mit nur einer Taste.

Verbesserter Support für Objektive

Durch den stetig voranschreitenden Ausbau der RF-Objektivreihe, schreiten auch die Möglichkeiten für Fotograf:innen voran. Das neue Firmware-Update macht die EOS R5 nun kompatibel mit dem neuen Canon EOS VR SYSTEM und dem neuen RF 5.2mm F2.8 L DUAL FISHEYE. Die EOS R5 ist somit in der Lage, in einem hochgradig effizienten Workflow, VR-Aufnahmen zu erstellen.
Zudem kann der manuelle Fokuseingriff für das RF 70-200mm F4 L IS USM jederzeit genutzt werden, selbst wenn der Autofokusbetrieb ausgewählt ist. 

Die Firmware Updates werden ab 02. Dezember 2021 unter diesem Link zum Download zur Verfügung stehen.

Weitere News

alle News ansehen