Zurück zur Übersicht

Fujifilm X-T30 II | XF 23mm f/1.4 | XF 33mm f/1.4

Fujifilm X-Serie Neuheiten September 2021

– letzte Aktualisierung:

Nicht nur die Fujifilm GFX-Familie bekommt Zuwachs - Auch Freunde der X-Serie werden mit einer neuen Kamera und zwei neuen Objektiven überrascht. Alle Infos zu den Neuheiten in unserem Newsbericht!

Die neue Fujifilm X-T30 II

FUJIFILM erweitert die X Serie um die leichte und kompakte spiegellose Systemkamera FUJIFILM X-T30 II. Das neue Modell bietet neben einer hohen Bildqualität und den legendären FUJIFILM Farben auch mehrere fortschrittliche Automatik-Funktionen sowie einen manuellen Modus. Die Kamera ist damit die ideale Wahl für alle Einsteiger und Fortgeschrittene, die möglichst unkompliziert hochqualitative Bilder aufnehmen wollen.

Die FUJIFILM X-T30 II verbindet die Kompaktheit des Vorgängermodells X-T30 mit der Ausstattung des aktuellen Flaggschiffs FUJIFILM X-T4. So arbeiten in dem 378 Gramm leichten Gehäuse ein hochauflösender 26,1 Megapixel X-Trans CMOS 4-Sensor und der bewährte X-Prozessor 4 – eine Kombination, die unter anderem auch für eine blitzschnelle und punktgenaue automatische Scharfstellung sorgt. Der Phasen-Autofokus stellt in nur 0,02 Sekunden auf das Motiv scharf und arbeitet sogar im Dunkeln bis -7,0 EV*, um auch Objekte in Innenräumen sowie während der Dämmerung zuverlässig zu fokussieren.

Zu den Highlights des neuen Kameramodells zählt die weiterentwickelte Automatik-Funktion. Der beliebte AUTO-Modus hat einen neuen Algorithmus erhalten, der die Motivszene jetzt noch besser analysiert, um dann im Bruchteil einer Sekunde die jeweils optimalen Kameraeinstellungen zu wählen. Auf diese Weise lassen sich zum Beispiel sehr einfach Landschaftsfotos mit satten Farben oder Porträts mit schönen Hauttönen aufnehmen. 
Mithilfe der 18 Filmsimulationen kann den Aufnahmen ein zur jeweiligen Szene passender individueller Look verliehen werden. Zur Auswahl stehen unter anderem „Classic Neg.“ für Schnappschüsse und „ETERNA Bleach Bypass“ für einen ausdruckstarken Farbeffekt. Darüber hinaus sorgen ein brillanter LCD-Touchscreen mit 1,62 Millionen Bildpunkten sowie Videos in 4K/30p-Qualität und spektakuläre Zeitlupen für Begeisterung beim Fotografieren oder Filmen. 
 

Die FUJIFILM X-T30 II wird ab Oktober 2021 erhältlich sein.

Schneller und präziser Autofokus

Fast die gesamte Fläche des 26,1 Megapixel X-Trans CMOS 4-Sensors der FUJIFILM X-T30 II ist mit schnellen Phasen-AF-Pixeln bestückt. In Kombination mit dem leistungsfähigen Bildprozessor X-Prozessor 4 ist ein blitzschneller Autofokus möglich, der in bis zu 0,02 Sekunden auf das Motiv scharfstellt. Der Phasen-AF garantiert dabei sogar bei nahezu vollständiger Dunkelheit bis -7,0 EV* eine exakte Scharfstellung. 
Ein fortschrittlicher AF-Algorithmus sorgt für eine präzise Schärfenachführung bei der Verfolgung von dynamischen Motiven. Objekte, die sich auf die Kamera zu oder von ihr wegbewegen, werden zuverlässig erfasst und dabei die Fokuseinstellung konti-nuierlich angepasst.

Fortschrittlicher Serienbild-Modus

Die X-T30 II bietet eine schnelle Serienbildgeschwindigkeit. Mit mechanischem Verschluss sind bis zu 8 Bilder pro Sekunde möglich. Bei elektronischem Verschluss werden sogar 30 Bilder pro Sekunde erreicht, ohne dass dabei ein Sucher-Blackout auftritt.

Vielfältige Filmsimulationen

Die X-T30 II bietet 18 Filmsimulationen, mit denen sich die Farben, Gradationen und Tonwerte von klassischen Analogfilmen digital simulieren lassen. Zur Auswahl stehen unter anderem „Classic Neg.“ für den typischen Look populärer Negativfilme oder „ETERNA Bleach Bypass“ für einen kreativen Entwicklungseffekt. Die erweiterten Filmsimulationen erlauben es dem Anwender, einen Bildstil zu wählen, der optimal zur Aufnahmesituation und zur Stimmung passt – genau so, wie früher einfach ein anderer Film eingelegt werden konnte, um eine bestimmte Wirkung zu erzielen.

Weiterentwickelte AUTO-Funktionen

Der beliebte AUTO-Modus, bei dem die Kamera selbstständig die zur jeweiligen Motivszene passenden Einstellungen wählt, verfügt über einen neuen Algorithmus, der, im Vergleich zum Vorgängermodell, eine nochmals bessere Bildqualität bietet. Ist der Modus aktiviert, werden nun auch der Color Chrome Effekt (blau), die Klarheit, die Dynamikbereichspriorität und weitere Einstellungen je nach Aufnahmesituation angepasst, um etwa Landschaftsfotos brillanter, das Himmelsblau kräftiger oder Hauttöne schöner erscheinen zu lassen. Zudem wird der Dynamikbereich bei Gegenlichtaufnahmen so angepasst, dass Detailverluste in Lichtern und Schatten vermieden werden. Mit der AUTO-Funktion gelingen nun in unterschiedlichen Aufnahmesituationen noch einfacher schöne Bilder.

Umfangreiche Video-Funktionen

Die X-T30 II kann hochauflösende 4K/30p-Videos mit 8 Bit 4:2:0 auf die eingelegte Speicherkarte aufnehmen oder mit 10 Bit 4:2:2 über den HDMI-Anschluss ausgeben. Durch das Oversampling der 6K-Daten des Sensors wird dabei eine außergewöhnlich hohe Bildqualität erreicht. Im Highspeed-Modus gelingen mit Full HD und 240 Bildern pro Sekunde eindrucksvolle Zeitlupen mit 10-facher Verlangsamung.

Komfortable und leichte Bedienung

Die neue Kamera bietet verschiedene Aufnahme-Modi, darunter die Möglichkeit, die Belichtung mithilfe des Verschlusszeitenrads komplett manuell zu steuern, sowie einen vollautomatischen AUTO-Modus für spontane Schnappschüsse. Am Ver-schlusszeitenrad lässt sich sehr einfach die gewählte Belichtungszeit ablesen, auch wenn die Kamera ausgeschaltet ist. Über den Auto-Modus-Auswahlschalter auf der Kameraoberseite kann schnell zwischen automatischem und manuellem Modus gewechselt werden. 
Der neue LCD-Touchscreen, der das Bild mit 1,62 Millionen Bildpunkten mit höchster Brillanz und Schärfe wiedergibt, ermöglicht schon während der Aufnahme eine komfortable Kontrolle des Bildergebnisses.

Die neue Fujifilm X-T30 II im Kücher Online-Shop

Produkt Highlights

  • 26,1 Megapixel X-Trans CMOS 4-Sensor
  • X-Prozessor 4
  • AF mit Gesichts-/Augenerkennung
  • Elektronischer Sucher mit 2,36 Millionen Pixeln
  • Klappbarer 7,6 cm (3 Zoll) großer Touchscreen mit 1,62 Millionen Pixeln

 

Das neue Fujifilm XF23mm f/1.4 R LM WR Objektiv

Mit dem FUJINON XF23mmF1.4 R LM WR präsentiert FUJIFILM ein Update seiner beliebten lichtstarken Weitwinkel-Festbrennweite für die spiegellosen Systemkameras der X Serie. Wie seine beiden Schwesterobjektive FUJINON XF18mmF1.4 R LM WR und FUJINON XF33mmF1.4 R LM WR gehört es zu einer neuen Objektivgeneration, die im Hinblick auf zukünftige Kamerasensoren mit noch höherer Auflösung entwickelt wurde. Bereits bei Offenblende F1.4 bieten diese Objektive ein herausragendes Auflösungsvermögen. Die hohe Lichtstärke des XF23mmF1.4 R LM WR bietet zusätzliche Flexibilität bei schwierigen Lichtbedingungen und ermöglicht außerdem Aufnahmen mit einem außergewöhnlich schönen Bokeh.

Die universelle Weitwinkel-Brennweite von 23 mm (äquivalent zu 35 mm KB) eignet sich für eine Vielzahl von Aufnahmesituationen, von der Reportage- über die Landschafts- bis zur Porträtfotografie. Unabhängig vom Motiv stellt der blitzschnelle und punktgenaue Autofokus jederzeit in bis zu 0,04 Sekunden* schnell auf das Motiv scharf.

Das neue Fujifilm XF 23mm f/1.4 im Kücher Online-Shop

Produkt Highlights

  • Hohe Lichtstärke von f/1.4
  • Blitzschneller Autofokus
  • Gewicht: 375g
  • Filtergewinde: 58mm
  • Robustes Gehäuse
  • Erstauslieferung ab November 2021

Das neue Fujifilm XF23mm f/1.4 R LM WR Objektiv

Mit dem FUJINON XF33mmF1.4 R LM WR präsentiert FUJIFILM ein neues lichtstarkes Standardobjektiv für spiegellose Systemkameras der X Serie. Wie die Festbrennweiten FUJINON XF18mmF1.4 R LM WR und FUJINON XF23mmF1.4 R LM WR gehört es zu einer neuen Objektivgeneration, die im Hinblick auf zukünftige Kamerasensoren mit noch höherer Auflösung entwickelt wurde. Bereits bei Offenblende F1.4 bieten diese Objektive ein herausragendes Auflösungsvermögen. Die neue 33 mm-Festbrennweite (äquivalent zu 50 mm KB) ist vielfältig einsetzbar. Die hohe Lichtstärke von F1.4 bietet zusätzliche Flexibilität bei schwierigen Lichtbedingungen und ermöglicht außerdem Aufnahmen mit einem außergewöhnlich schönen Bokeh. 
Ein schneller und punktgenauer Autofokus sorgt bei Foto- wie Videoaufnahmen für eine verlässliche Scharfstellung. 
Das XF33mmF1.4 R LM WR steht ganz in der Tradition der X Serie, die nicht nur mit einer ausgezeichneten Bildqualität überzeugt, sondern auch mit ihrer handlichen Bauweise. Das kompakte und robust gebaute Objektiv verfügt über ein spritzwasser- und staubgeschütztes Gehäuse. Es wiegt nur etwa 360 Gramm und ist 73,5 mm lang bei einem Filterdurchmesser von 58 mm.

Das neue Fujifilm XF 33mm f/1.4 im Kücher Online-Shop

Produkt Highlights

  • Hohe Lichtstärke von f/1.4
  • Blitzschneller Autofokus
  • Gewicht: 360g
  • Filtergewinde: 58mm
  • Robustes Gehäuse
  • Erstauslieferung ab November 2021

 

Weitere News

alle News ansehen