Zurück zur Übersicht

Manfrotto 2 in 1 Stativ aus der Befree-Serie vorgestellt

Dreibein-Einbein-Stativ

Kurz vor dem Start der Photokina 2018 stellte Manfrotto das innovative 2 in 1 Stativ Befree 2N1 (MKBFRTA4B-BHM) vor. Bei diesem Stativ handelt es sich um ein Dreibein, das sich nahezu im Handumdrehen in eine Einbeinstativ verwandeln lässt. Weiteren Zuwachs erhielt die Befree-Reisestativserie durch das Befree Live QPL (MVKBFRL-Live) einem Stativset mit Videokopf und den klassischen Schnellspannverschlüssen mit Knebel.  (Harm-Diercks Gronewold)

Manfrotto präsentierte auf der Photokina 2018 eine innovative Erweiterung in der Befree-Reisestativserie. Das Befree 2N1 (MKBFRTA4B-BHM) ist ein robustes Dreibein Stativ mit Drehverschlüssen. Das Besondere an dem Stativ ist, dass sich eines der Beine demontieren und als Einbeinstativ nutzen lässt. Dazu muss das Bein ein wenig gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden. Danach wird das Stativbein mit der Mittelsäule kombiniert und schon ist das Einbeinstativ einsatzbereit. Manfrotto hat dafür gesorgt, dass der Schließmechanismus des Beins es unmöglich macht, das Stativbein versehentlich zu lösen. Ausgestattet ist das Befree 2N1 (MKBFRTA4B-BHM) mit dem 494 Kugelkopf, der eine Schnellwechselplatte für den Kameraanschluss besitzt. Das Dreibein erreicht eine maximale Höhe von 150 Zentimetern und ist bis acht Kilogramm belastbar. Das Befree 2N1 ist mit den klassischen QPL-Klemmverschlüssen oder den schnellen M-Lock Drehverschlüssen für etwa 220 Euro seit Ende September 2018 erhältlich.

Der zweite Neuzugang bei den Befree Reisestativen ist das Befree Live QPL (MVKBFRL-Live). Es stellt die Klemmverschluss-Variante (QPL) des im April von uns getesteten MVKBFRT-LIVE Befree Live Kit dar (siehe weiterführende Links). Auch die jetzt vorgestellte QPL-Variante wird mit dem Befree Live Videoneiger ausgeliefert und besitzt eine kleine Nivellier-Halbkugel an der Spitze der Mittelsäule. Das Befree Live QPL (MVKBFRL-Live) ist ebenfalls seit Ende September 2018 für etwa 240 Euro erhältlich.

Das Befree Nerissimo ist bis Ende 2018 ein reines "Channelmodell" und wird deshalb zunächst nur über den offiziellen Manfrottoshop vertrieben. Hauptaugenmerk wurde bei dem Stativ auf ein besonders edles Äußeres gelegt. So wirkt die mattschwarze Lackierung sehr elegant. Das Befree Nerissimo unterscheidet sich aber nur minimal von einem nicht “designoptimierten” Befree Stativ. Das Manfrotto Nerissimo soll ab Oktober 2018 online erhältlich sein. Wer lieber im Fachhandel einkauft, wird sich hingegen bis Januar 2019 gedulden müssen. Das Stativ wird mit etwa 200 Euro zu Buche schlagen.

Hinweis: Copyright und Urheberrechte

Foto-Video Kücher GmbH ist nicht der Verfasser der Texte dieses News-Beitrags.

Quelle: https://www.digitalkamera.de (18.10.2018)

Original-Link: https://www.digitalkamera.de/Meldung/Manfrotto_2_in_1_Stativ_aus_der_Befree-Serie_vorgestellt/10972.aspx

Weitere News

alle News ansehen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×