Zurück zur Übersicht

Manfrotto Carbonstativ-Sondermodell für Sony Alpha

Das neue Reisestativset

Der italienische Traditionsstativhersteller Manfrotto stellte im März 2018 ein Befree Aluminium-Stativ-Set vor, das mit einem speziellen Farbdesign und einer spezifischen Schnellwechselplatte speziell auf die Sony Alpha 7 und Alpha 9 Systemkameras angepasst ist. Pünktlich zur Photokina 2018 bekam dieses Stativ in Form des Befree GT Carbon Alpha Familienzuwachs. Wie der Name schon vermuten lässt, ist das Stativ durch den Einsatz von Carbonrohren auf ein geringes Gewicht ausgelegt und passt damit noch besser zu den beiden Sony-Kameras.  (Harm-Diercks Gronewold)

Das Stativ wurde von Manfrotto auf den Namen MKBFRLA-BH GT Carbon Alpha getauft. Damit wird, wie schon beim Vorgänger, klar, für welche Kameras das Stativ optimiert wurde. Die Alpha 7 II, Alpha 7R II, Alpha 7R III und Alpha 7S II sowie Alpha 9 profitieren von der Arca-Swiss- und Manfrotto RC2- kompatible Schnellwechselplatte. Diese besitzt zudem eine Kante, die automatisch sicherstellt, dass die Kamera gerade auf die Schnellwechselplatte fixiert wird. Ein verdrehen der Kamera auf der Platte wird dadurch physikalisch verhindert.

Das MKBFRLA-BH GT Carbon Alpha Stativ ist zwar dem im März 2018 vorgestellten MKBFRLA-BH Befree Advanced Alpha QPL sehr ähnlich, dennoch sind einige Unterschiede vorhanden. Das GT Carbon Alpha benutzt schnelle Drehverschlüsse für die Beinfixierung und erreicht damit eine maximale Belastbarkeit von zehn Kilogramm. Das Packmaß des Stativs liegt bei 40 Zentimetern, und die größte Arbeitshöhe beträgt etwa 151 Zentimeter. Das inkludiert die etwa 23 Zentimeter herausziehbare Mittelsäule. An der Seite der Stativschulter befindet sich der Quick-Link-Anschluss. An diesem lässt sich Zubehör, wie beispielsweise ein Schwanenhals, montieren.

Der zum Set gehörende Kugelkopf 496 gehört zu den kleineren Kugelköpfen aus dem Manfrotto-Programm. Er besitzt eine Fixierschraube für die horizontale Ebene sowie eine separate Fixierung für die Kugelposition. Letztere bietet zudem noch eine Friktionseinstellung. Mit dieser kann der Fotograf die Fixierung so ausbalancieren, dass nur noch ein ganz kleiner Schraubweg zur Fixierung notwendig ist. Der gesamte Kopf ist zudem abnehmbar, so dass der Fotograf auf Wunsch einen anderen Kopf über die 3/8"-Schraube des Stativs montieren kann. Das Gesamtgewicht des Manfrotto MKBFRLA-BH GT Carbon Alpha liegt bei 1,55 Kilogramm, womit es 40 Gramm leichter ist als sein Verwandter aus Aluminium. Das Stativset ist seit Mitte Oktober 2018 für etwa 390 Euro im Fachhandel erhältlich.

Hinweis: Copyright und Urheberrechte

Foto-Video Kücher GmbH ist nicht der Verfasser der Texte dieses News-Beitrags.

Quelle: https://www.digitalkamera.de (01.11.2018)

Original-Link: https://www.digitalkamera.de/Meldung/Manfrotto_Carbonstativ-Sondermodell_fur_Sony_Alpha_7_und_9_vorgestellt/10965.aspx

Weitere News

alle News ansehen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×