Zurück zur Übersicht

Workshop Visuelle Kreativität | Blumen- u. Pflanzenfotografie im Botanischen Garten

DatumMomentan ist keine Veranstaltung geplant.
Kosten€ 139,–
Teilnehmeranzahl4 - 8 Personen
StandortBotanischen Garten Salzburg, Hellbrunner Str. 34, 5020 Salzburg
KursleiterHerbert Köppel (Fotograf)

Der Kurs findet leider nicht statt!

Blumen haben im Laufe der Erdgeschichte das Antlitz der Erde nachhaltig verändert und geprägt. Ohne Blumen würde eine Welt, so wie wir sie heute kennen nicht einmal existieren. Blumen haben die Menschheit schon immer beeinflusst, ganz besonders die Künste - angefangen bei der Malerei bis hin zur Fotografie. Man findet Abbildungen von Blumen in gemalten Bildern, in der Architektur und in vielen kulturellen menschlichen Hinterlassenschaften rund um den Erdball. 

Die Fotografie, ist hier eigentlich ein junges Medium und doch haben Blumen einen fixen Bestandteil in der Kunst der Fotografie gefunden.

Der Workshop Visuelle Kreativität | Blumen- u. Pflanzenfotografie im Botanischen Garten Salzburg soll die TeilnehmerInnen dazu führen visuelle Interpretationen von Blumen zu zaubern, die den Betrachter ähnlich einer Biene, die von der Blume angezogen wird, in den Bahn ziehen. Während dem Workshop werden wir uns darin üben Blumen abstrakt, verführerisch, impressionistisch und durchtränkt mit Farben oder reduziert auf die Tonwerte zwischen Schwarz und Weiss fotografisch festzuhalten. 

Alle TeilnehmerInnen sollen einen freien, fast schon hemmungslosen Tag bei der Fotografie von Blumen verbringen und dabei die Grenzen zur realistischen Abbildung von Blumen weit überschreiten.  

Der Workshop ist als optisches Blumen- und Gartenfest gedacht und soll dabei die strenge Abbildung und den Wunsch nach durchgehender Schärfe abstreifen. Es geht dabei sich den Pflanzen zu nähern und deren Formen und Farben in einer künstlerischen Komposition wiederzugeben. Dieser Tag ist kein Macro-Workshop im herkömmlichen Sinn. Es geht dabei nicht um die exakte, vor allem „scharfe“ Wiedergabe der Pflanzen oder Pflanzenteile. 

Im Gegenteil, große Schärfentiefe ist uns bei diesen Bildergebnissen eigentlich nur im Weg. Es geht darum die Formen, Farben und Strukturen der Pflanzen fotografischen zu entdecken und dabei neue Ansichten und Formen abseits der üblicherweise, bloß wiedergebenden Pflanzenfotografie fotografisch festzuhalten.
 

Zum Workshop solltest Du mitbringen

- Deine Kamera, mit Objektiven (vom Weitwinkel, über das Makro bis zum Tele-Objektiv), Akkus und genug Speicherkarten

- ein Stativ (falls Du eines hast)

- ein eigenes Notebook, damit wir uns Deine Bilder am späteren Nachmittag in der Review-Session gemeinsam ansehen können

- einen Regenschirm,  um Jahreszeit als Sonnenschirm sehr wichtig

- passende Kleidung für den Outdoor-Einsatz

- leichte Verpflegung und Getränke für die kreativen Pausen zwischendurch


Solltest Du kein eignes Notebook besitzen, so macht das auch nichts. Wir schauen uns Deine Bilder dann gemeinsam auf einem Gerät an. 

Treffpunkt ist um 08:30 Uhr direkt beim Botanischen Garten Salzburg (Hellbrunner Str. 34, 5020 Salzburg). Den Vormittag verbringen wir soweit es das Wetter und unsere fotografische Inspiration erlaubt, bis kurz nach Mittag im Garten. 

Nach einer kurzen Mittagspause treffen wir uns dann alle wieder um 14 Uhr in den Seminarräumlichkeiten von Foto Kücher Salzburg (Innsbrucker Bundesstraße 73, 5020 Salzburg). Den Rest des Nachmittages werden wir dann mit einer gemeinsamen Review-Session, der von Euch beim Workshop gemachten Fotografien verbringen. 

Unser Workshop endet dann ca. gegen 17:30 Uhr. 

 

Workshop Anmeldung
    Ihre persönlichen Daten
    Ihr Equipment
    Zurück zur Übersicht