Zurück zu den Testberichten

Authentisch. Faszinierend. Echt.

Personen, die uns am nächsten stehen und wie wir diese wichtigen Menschen verewigen können.

Freunde & Partner im richtigen Moment festhalten

– letzte Aktualisierung:

Die stärksten Motive ergeben sich oft, wenn wir mit den Menschen zusammen sind, die uns am nächsten stehen: der Partner oder aber die Freunde, die uns jeden einzelnen Tag sehen. 
Dabei stellt sich die Frage was man dabei haben sollte, um die besonderen Momente mit diesen Personen einzufangen und was man hierfür empfehlen kann. Natürlich ist das Smartphone immer dabei und die Werbung der großen Hersteller wie Huawei, Apple oder Samsung spricht doch für sich, oder? Nicht ganz! 

Die Kameras und Displays der Smartphones sind aufeinander perfekt abgestimmt und am Smartphone Display werden diese immer perfekt aussehen. Spannend wird es erst wenn man diese am Laptop genauer ansieht. Manchmal wünscht man sich dann nämlich doch eine etwas bessere Auflösung oder gar die Möglichkeit mit dem Bild kreativ zu werden (Stichwort Ausdrucken und Aufhängen)

Welche Kamera?

Eine Canon Kamera bietet die Basis, um überhaupt fotografieren zu können. Sie ist wie das Fundament eines Hauses. Wir werden uns jedoch in diesem Bericht auf die Objektive konzentrieren. Folgende Fragen sind bei der Wahl Ihrer Canon Kamera-Auswahl wichtig:

  1. DSLR oder Systemkamera?
  2. Soll es eine Vollformat-Kamera sein? 
  3. Wofür möchte man die Kamera tatsächlich benutzen?
  4. Wie oft wird man die Kamera nutzen?
  5. Wie groß ist das Gesamtbudget für Kamera, Objektive & Zubehör?

Wer diese Fragen für sich beantworten kann, hat zumindest schon eine gute Auswahl an maximal 3 Kameras, die die Bedürfnisse befriedigen werden. 

Objektive für den richtigen Moment. Flexibel und vielseitig 

Lichtstarke Zoomobjektive sind vielseitig – das gilt besonders bei Portrait-Aufnahmen. Hochzeitsfotografen arbeiten häufig mit Zooms, weil sie damit schnell auf wechselnde Motive reagieren können: Gesichter, Hochzeitspaar, Gruppenaufnahme. Ein weiterer Vorteil der Universal-Zoomobjektive: Sie eignen sich auch sehr gut für andere Motivwelten, etwa für Stadt und Landschaftsaufnahmen.

Wer beim Fotografieren flexibel und schnell sein muss, ist mit einem lichtstarken Zoom-Objektiv perfekt aufgehoben. Kann man auf den Zoom verzichten, da man beispielsweise auf den Beinen schnell ist (ich weiß wovon ich spreche) oder stets einen ähnlichen Abstand zum Motiv hat (z.B. bei Portraits), der ist mit einer lichtstarken Festbrennweite besser bedient.

Ich persönlich bevorzuge Festbrennweiten. 
 

Intime Momente für immer verewigt. 

Prinzipiell bevorzuge ich Festbrennweiten aufgrund der Brillanz und Schärfe die viele Zoom-Objektive einfach nicht leisten können. Der Grund dafür sind die beweglichen Teile, die in einem Zoom-Objektiv verbaut sein müssen. Dennoch gibt es situationsbedingt Ausnahmen. 

Ist man beispielsweise mit Freunden oder dem Partner unterwegs, dann ist eine große DSLR nicht das Richtige. Zudem kommt, dass man flexibel sein muss und den Freunden nicht ständig sagen kann stehenzubleiben oder zusammenzurücken. Somit benötigen wir eine kompakte Kamera wie die EOS M50 mit einem EF-M 15-45mm - flexibel, klein und handlich. 

Deshalb die Fragen vorab zur Kamera. Es bringt einem sehr wenig die tollste und beste Kamera der Welt zu haben, wenn man diese nicht benutzt weil sie z.B. zu groß für die Tasche ist. 

Ratschläge für den weiteren Weg

Wer sich ein neues Objektiv oder eine neue Kamera zulegen möchte, der sollte sich vorab wirklich gut überlegen wozu die Kamera benutzt wird und was man damit machen möchte. Erst dann kann man sich wirklich für ein Modell entscheiden. 

Um Freunde oder Partner richtig einzufangen muss ich hier zu einer der Canon Systemkameras raten (M6, M50 oder EOS R / RP), weil sie einfach kleiner und kompakter sind. Zusätzlich würde ich trotz meiner Vorliebe zu Festbrennweiten in dieser Anwendung auf jeden Fall zu einem lichtstarken Zoom-Objektiv greifen, um flexibel zu bleiben und vor meinen Freunden mit dem ständigen Wechsel von Objektiven nicht blöd dazustehen.

Man könnte sogar andenken eine Premium-Kompaktkamera zu benutzen. Mit den Fotos kann man dann auch einiges anfangen und sie großer als 10x15cm ausdrucken. Auf jeden Fall bin ich mit meiner EOS M50 mit 15-45mm Objektiv für kurze Ausflüge zufrieden, auch wenn ich dabei meine meine 5D Mark IV vermisse.  

Fotos von Freunden, Familie & Partner mit Canon

Produkt in diesem Artikel

Canon EOS M50 Kit mit 15-45mm Objektiv

Canon EOS M50 Kit mit 15-45mm Objektiv

mehr erfahren
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×