Zurück zu den Testberichten

Ein Surf-Sommer in Südfrankreich

Pinienwälder, Muschelsuche und eine Welle für jeden. Anna Cor testet die Fujifilm X-T100 in Südfrankreich

Familienurlaub mit der Fujifilm X-T100

Auf geht’s in den Familienurlaub! Der Bulli wird vollgepackt mit Badesachen, Strandmatten und Sonnenhut und wir machen uns auf den Weg: von Berlin zur französischen Atlantikküste. Wir freuen uns aufs Surfcamp, das Meer, die Wellen, Baguette und Sonnenuntergang am Strand. Ein Urlaub für uns alle, egal ob 35 oder fünf Jahre alt. Ich habe diesmal etwas Besonderes im Gepäck: die neue FUJIFILM X-T100 und ich freue mich aufs Ausprobieren bei schönstem Licht. Bonjour! Endlich angekommen und meine Tage beginnen früh.

Während die Familie noch schläft treffe ich mich mit anderen aus dem Camp zum Yoga. Im Pinienwald. Ich setze meine Füße auf den sandigen Boden und atme die frische Luft ein. Zur Entspannung liegen wir am Ende der Stunde auf dem Rücken. Man soll die Augen schließen, aber ich schaue in die Baumkronen der Pinien, die von der Morgensonne angestrahlt werden. Sogleich genieße ich die große Freude darüber, dass meine neue X-T100 so leicht ist, dass ich sie überall mit hinnehme. So liege ich und fotografiere nach oben, fast lautlos, die anderen werden nicht gestört.

Spontanes Festhalten kleiner Momente

Auf dem Rückweg kommen mir die ersten Frühaufsteher entgegen: Surfboard unterm Arm, durch die Dünen, Richtung Strand. Und auch meine Familie ist bereits auf der Veranda und hat schon Badehose und Neo übergeworfen. Die Kamera ist sofort zur Hand und ich beginne dieses spontane Festhalten kleiner Momente zu lieben. Eine große Spiegelreflexkamera hätte ich am Morgen nicht zum Sport mitgenommen. So aber werde ich für immer dieses Bild von meinem kleinen strohblonden Surferjungen haben, der sein Brett schnappt und es kaum erwarten kann, endlich loszugehen. Wir brechen auf zu den Wellen, die uns während unseres ganzen Aufenthaltes ein Lächeln aufs Gesicht zaubern werden.

Urlaub in vollen Zügen genießen

Wir genießen die Wochen in vollen Zügen – Surfen zu jeder Tageszeit – am liebsten bei Sonnenuntergang. Wir picknicken, sammeln Muscheln und erkunden das Landesinnere, das sich uns in seiner ganzen authentischen Schönheit offenbart. Meine FUJIFILM X-T100 ist immer dabei und ich probiere viel aus: von manuellem Fokussieren für gezielt verschwommene Moods bis hin zum Modus „Sportaufnahmen“, mit dem ich tolle Bilder von meiner Tochter laufend am Strand aufnehme. Wenn ihr solche Bilder mit schnellen Bewegungen aufnehmen möchtet, könnt ihr über die DRIVE-Taste unkompliziert von Einzel- zu Serienbild wechseln und dann später das beste Bild auswählen.

Einfache Übertragung zum Smartphone

Dank RAW-Konvertierung habe ich viele Bilder in der Kamera nach meinen Vorstellungen zu JPEGs entwickelt und sodann mittels integrierter Bluetooth®-Technologie und App aufs Telefon übertragen. So konnte ich die Urlaubseindrücke unmittelbar mit meinen Freunden und auf Instagram teilen – vielleicht habt ihr sie auch gesehen?!

Fazit: Die Kamera ist immer dabei

Zurück in Berlin freue ich mich über die Reisereportage, die entstanden ist – Dank des 24,2 Megapixel-Sensors in super Qualität. Ab jetzt werde ich die Kamera einfach immer in der Tasche mitnehmen, denn eins hab ich als Fotografin gelernt: die Momente kommen nicht wieder!

Fotos von Anna Cor

Produkt in diesem Artikel

Fujifilm X-T100 mit 15-45mm Objektiv

Fujifilm X-T100 mit 15-45mm Objektiv

mehr erfahren

Anna Cor

Fotograf

Anna ist eine vielseitige Fotografin mit einer faszinierenden Bildsprache. Wer mehr zu ihr erfahren möchte, besucht einfach ihre Webseite!

www.annacor.com
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×